Faktor-Zertifikat | 2,00 | Short | Godewind Immobilien

Print
  • WKN: MF9MGJ
  • ISIN: DE000MF9MGJ2
  • Faktor-Zertifikat
Produkt ist delisted - kein Handel mehr möglich

VERKAUFEN (GELD)

- EUR

-

KAUFEN (BRIEF)

- EUR

-

TÄGLICHE ÄNDERUNG (GELD)

+3,16 %

- EUR -

Wertentwicklung

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Short auf Godewind Immobilien hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere überschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines steigenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Short auf Godewind Immobilien hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere überschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines steigenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.
Keine Chartdaten verfügbar

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

12.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: Godewind Immobilien AG (deutsch)
Godewind Immobilien AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Godewind Immobilien AG Godewind Immobilien AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 12.05.2020 / 15:18 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: Godewind Immobilien AG Straße, Hausnr.: Taunusanlage 8 PLZ: 60329 Ort: Frankfurt am Main Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900VXD07L2LF99363 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte Sonstiger Grund: 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: DWS Investment GmbH Registrierter Sitz, Staat: Frankfurt am Main, Deutschland 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 05.05.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 9,02 % 0,00 % 9,02 % 112.184.000 letzte 10,99 % 0,00 % 10,99 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000A2G8XX3 0 1.013.100 0,00 % 0,90 % DE000A254252 0 9.106.208 0,00 % 8,12 % Summe 10.119.308 9,02 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen X Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in %, Summe in %, wenn %, wenn 3% oder wenn 5% oder höher 5% oder höher höher 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 11.05.2020 --------------------------------------------------------------------------- 12.05.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Godewind Immobilien AG Taunusanlage 8 60329 Frankfurt am Main Deutschland Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1042317 12.05.2020 °
07.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: Godewind Immobilien AG: Große Zustimmung auf ordentlicher Hauptversammlung und Änderungen im Management-Team (deutsch)
Godewind Immobilien AG: Große Zustimmung auf ordentlicher Hauptversammlung und Änderungen im Management-Team ^ DGAP-News: Godewind Immobilien AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Personalie Godewind Immobilien AG: Große Zustimmung auf ordentlicher Hauptversammlung und Änderungen im Management-Team 07.05.2020 / 14:28 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Godewind Immobilien AG: Große Zustimmung auf ordentlicher Hauptversammlung und Änderungen im Management-Team Frankfurt am Main, 7. Mai 2020 - Auf der heutigen ordentlichen virtuellen Hauptversammlung 2020 der Godewind Immobilien AG (ISIN: DE000A2G8XX3, Handelssymbol: GWD, Godewind) haben die Aktionäre sämtlichen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Präsenz des Grundkapitals betrug 31,41 % bzw. unter Berücksichtigung der Stimmabgaben im Wege der Briefwahl 77,06 %. Zu den Tagesordnungspunkten gehörten unter anderem die Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019, die Entlastung der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder sowie die Wahl des Wirtschaftsprüfers für das Geschäftsjahr 2020. Unter Tagesordnungspunkt 8 wurde im Zusammenhang mit dem freiwilligen Übernahme- und Delisting-Angebot die Umfirmierung in die "Covivio Office AG" beschlossen. Mit Wirkung zur Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung haben die Aufsichtsratsmitglieder Dr. Bertrand Malmendier und Dr. Roland Folz ihre Ämter niedergelegt. Von der Hauptversammlung wurden mit großer Mehrheit die Herren Dr. Uwe Becker und Rainer Langenhorst in den Aufsichtsrat bestellt. Auf der nachfolgenden konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde Herr Dr. Uwe Becker zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt und Herr Rainer Langenhorst zu seinem Stellvertreter. Nach Abschluss der Hauptversammlung haben die Vorstände der Godewind Immobilien AG, Stavros Efremidis und Ralf Struckmeyer, ihre Vorstandsmandate mit sofortiger Wirkung und im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niedergelegt. Als neue Vorstandsmitglieder hat der Aufsichtsrat die Herren Marcus Bartenstein und Dr. Daniel Frey bestellt, die als Co-CEOs die weitere Entwicklung der Godewind Immobilien AG unter dem Dach des Covivio-Konzerns vorantreiben werden. Über Godewind Immobilien AG Die Godewind Immobilien AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine auf deutsche Büroimmobilien spezialisierte Gesellschaft. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf dem Auf- beziehungsweise Ausbau eines attraktiven Immobilienportfolios in den Wachstumszentren Deutschlands. Als aktiver Portfolio- und Asset-Manager strebt Godewind eine nachhaltige Ertrags- und Einkommenssteigerung an, die durch das regelmäßige Heben von Wertschöpfungspotenzialen ergänzt wird. Aktuell verfügt Godewind über einen Büroimmobilienbestand von rund 1,1 Milliarden Euro. Mit Hilfe eines weitreichenden Netzwerks und durch wertsteigernde Akquisitionen soll mittelfristig ein gewerbliches Immobilienportfolio von mindestens drei Milliarden Euro aufgebaut werden. Basierend auf dem internen Portfolio- und Asset Management wird die Godewind Immobilien AG Gewerbeimmobilien kosteneffizient verwalten, langfristige Mietverträge abschließen und so den Unternehmenswert erhöhen. Die Gesellschaft verfügt über Verlustvorträge bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer sowie über ein steuerliches Einlagekonto. Die Aktie der Godewind Immobilien AG ist Mitglied im SDAX und wird im höchsten Transparenz-Level der Deutsche Börse AG, Prime Standard, geführt sowie unter anderem im XETRA Markt-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gehandelt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.godewind-ag.com. Kontakt Details Investor Relations Kontakt Gunnar Janssen Godewind Immobilien AG Telefon +49 69 27 13 97 32 13 E-Mail g.janssen@godewind-ag.com Presse Kontakt Jan Hutterer Kirchhoff Consult AG Telefon +49 40 60 91 86 65 E-Mail godewind-ag@kirchhoff.de --------------------------------------------------------------------------- 07.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Godewind Immobilien AG Taunusanlage 8 60329 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2713973213 E-Mail: g.janssen@godewind-ag.com ISIN: DE000A2G8XX3 WKN: A2G8XX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1038717 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1038717 07.05.2020 °
04.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: Godewind Immobilien AG (deutsch)
Godewind Immobilien AG: Korrektur einer Veröffentlichung vom 30.04.2020 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Godewind Immobilien AG Godewind Immobilien AG: Korrektur einer Veröffentlichung vom 30.04.2020 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 04.05.2020 / 14:57 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: Godewind Immobilien AG Straße, Hausnr.: Taunusanlage 8 PLZ: 60329 Ort: Frankfurt am Main Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900VXD07L2LF99363 2. Grund der Mitteilung Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte X Sonstiger Grund: Erhaltene Sicherheiten in Form von Aktien. 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: DWS Investment GmbH Registrierter Sitz, Staat: Frankfurt am Main, Deutschland 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 27.04.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 10,99 % 0,00 % 10,99 % 112.184.000 letzte 9,86 % 0,00 % 9,86 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000A2G8XX3 0 3.225.333 0,00 % 2,88 % DE000A254252 0 9.106.208 0,00 % 8,12 % Summe 12.331.541 10,99 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen X Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in %, Summe in %, wenn %, wenn 3% oder wenn 5% oder höher 5% oder höher höher 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Aktien als Sicherheiten durch Sicherungsübereignung erhalten. Datum 30.04.2020 --------------------------------------------------------------------------- 04.05.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Godewind Immobilien AG Taunusanlage 8 60329 Frankfurt am Main Deutschland Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1035419 04.05.2020 °
30.04.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: Godewind Immobilien AG (deutsch)
Godewind Immobilien AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Godewind Immobilien AG Godewind Immobilien AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 30.04.2020 / 17:16 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: Godewind Immobilien AG Straße, Hausnr.: Taunusanlage 8 PLZ: 60329 Ort: Frankfurt am Main Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900VXD07L2LF99363 2. Grund der Mitteilung Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte X Sonstiger Grund: Erhaltene Sicherheiten in Form von Aktien. 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: DWS Investment GmbH Registrierter Sitz, Staat: Frankfurt am Main, Deutschland 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 27.04.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 10,99 % 0,00 % 10,99 % 112.184.000 letzte 9,86 % 0,00 % 9,86 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000A2G8XX3 0 3.225.333 0,00 % 2,88 % DE000A2G8XX3 0 9.106.208 0,00 % 8,12 % Summe 12.331.541 10,99 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen X Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in %, Summe in %, wenn %, wenn 3% oder wenn 5% oder höher 5% oder höher höher 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Aktien als Sicherheiten durch Sicherungsübereignung erhalten. Datum 30.04.2020 --------------------------------------------------------------------------- 30.04.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Godewind Immobilien AG Taunusanlage 8 60329 Frankfurt am Main Deutschland Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1034195 30.04.2020 °