Mini-Future | Long | Bechtle | 61,99 | 58,5316

Print
  • WKN: MF8V18
  • ISIN: DE000MF8V181
  • Mini-Future
Produkt ist ausverkauft - aktuell kein Kauf möglich

Verkaufen (Geld)

- EUR

01.04.2020 21:59:47

Kaufen (Brief)

- EUR

01.04.2020 21:59:47

Tägliche Änderung (Geld)

-

- EUR 01.04.2020 21:59:47

Basiswert

- EUR

- 01.04.2020 22:26:07

Wertentwicklung

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Mini-Future Long auf Bechtle hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Erreicht oder unterschreitet der Kurs der Aktie bei fortlaufender Beobachtung während des Beobachtungszeitraums die Stop Loss Barriere, wird das Produkt automatisch beendet und der Rückzahlungsbetrag ermittelt. Dieser Betrag hängt vom Basispreis und vom Fair Value Preis für die zugrunde liegende Aktie auf Grundlage der Kurse der Aktie während eines bestimmten Zeitraums ab, wie jeweils näher in den Endgültigen Bedingungen bestimmt. Es kann zum Totalverlust kommen.

Sowohl die Stop Loss Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Stop Loss Barriere und des Basispreises ist der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt.

Bei Mini Futures sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Mini Futures gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Ereignisse

Datum Ereignis Anpassung Wert vor Ereignis Wert nach Ereignis
29.05.2019 Ordentliche Dividende
  • Basispreis
  • Barriere
  • 57,54 EUR
  • 60,95 EUR
  • 56,81 EUR
  • 60,22 EUR

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

30.03.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: Bechtle AG (deutsch)
Bechtle AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Bechtle AG Bechtle AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 30.03.2020 / 11:42 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: Bechtle AG Straße, Hausnr.: Bechtle Platz 1 PLZ: 74172 Ort: Neckarsulm Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900HA2QT774RUXW59 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte Sonstiger Grund: 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: Flossbach von Storch SICAV Registrierter Sitz, Staat: Luxemburg, Luxemburg 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 24.03.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 2,98 % 0,00 % 2,98 % 42.000.000 letzte 3,09 % 0,00 % 3,09 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE0005158703 1.250.017 0 2,98 % 0,00 % Summe 1.250.017 2,98 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % 0 0,00 % Summe 0 0,00 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen X Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in %, Summe in %, wenn %, wenn 3% oder wenn 5% oder höher 5% oder höher höher 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 27.03.2020 --------------------------------------------------------------------------- 30.03.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Bechtle AG Bechtle Platz 1 74172 Neckarsulm Deutschland Internet: bechtle.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1010229 30.03.2020 °
24.03.2020 Quelle: dpa
DGAP-DD: Bechtle AG (deutsch)
DGAP-DD: Bechtle AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 24.03.2020 / 15:25 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen a) Name Titel: Vorname: Anton Nachname(n): Samija 2. Grund der Meldung a) Position / Status Position: Aufsichtsrat b) Erstmeldung 3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht a) Name Bechtle AG b) LEI 529900HA2QT774RUXW59 4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung Art: Aktie ISIN: DE0005158703 b) Art des Geschäfts Kauf c) Preis(e) und Volumen Preis(e) Volumen 104,10 EUR 2706,60 EUR d) Aggregierte Informationen Preis Aggregiertes Volumen 104,10 EUR 2706,60 EUR e) Datum des Geschäfts 2020-03-24; UTC+1 f) Ort des Geschäfts Name: Lang und Schwarz Exchange MIC: HAML --------------------------------------------------------------------------- 24.03.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Bechtle AG Bechtle Platz 1 74172 Neckarsulm Deutschland Internet: bechtle.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 58419 24.03.2020 °
23.03.2020 Quelle: dpa
DGAP-DD: Bechtle AG (deutsch)
DGAP-DD: Bechtle AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 23.03.2020 / 11:41 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen a) Name Titel: Dr. Vorname: Thomas Nachname(n): Olemotz 2. Grund der Meldung a) Position / Status Position: Vorstand b) Erstmeldung 3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht a) Name Bechtle AG b) LEI 529900HA2QT774RUXW59 4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung Art: Aktie ISIN: DE0005158703 b) Art des Geschäfts Kauf c) Preis(e) und Volumen Preis(e) Volumen 82,45 EUR 20612,50 EUR d) Aggregierte Informationen Preis Aggregiertes Volumen 82,45 EUR 20612,50 EUR e) Datum des Geschäfts 2020-03-19; UTC+1 f) Ort des Geschäfts Name: Xetra MIC: XETR --------------------------------------------------------------------------- 23.03.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Bechtle AG Bechtle Platz 1 74172 Neckarsulm Deutschland Internet: bechtle.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 58331 23.03.2020 °
19.03.2020 Quelle: dpa
WDH/ROUNDUP: Bechtle sieht 2020 viele Unwägbarkeiten - Dividende steigt
(Überschrift bereinigt) NECKARSULM (dpa-AFX) - Für den IT-Dienstleister Bechtle wird 2020 ein unberechenbares Jahr. Die Coronavirus-Pandemie zwingt mehr und mehr Menschen zur Heimarbeit, was dem Unternehmen derzeit noch in die Karten spielt. Denn gerade dafür bietet Bechtle technische Lösungen, die nötige Hard- und Software und weitere Beratung an. Probleme könnte es allerdings bald bei der Lieferkette geben. An der Börse gab die Aktie am Vormittag um knapp 3 Prozent nach. "70 Prozent der weltweiten IT-Infrastrukturproduktion kommen aus China", sagte Vorstandschef Thomas Olemotz am Donnerstag bei der Bilanzvorlage für 2019. "Natürlich rechnen auch wir im Jahresverlauf mit gewissen Lieferengpässen." Schwierigkeiten gebe es im Moment bei einzelnen Herstellern und einzelnen Bauelementen. Ja, das werde das Geschäft bremsen, sagte Olemotz. Er glaube aber gerade in der jetzigen Krise weiter an den "hohen Stellenwert von IT" und daran, "dass Investitionen, die heute nicht getätigt werden können, in jedem Fall nachgeholt werden." Die Ziele für das laufende Geschäftsjahr seien somit vorerst weiter ambitioniert. So will Bechtle auch in diesem Jahr beim Umsatz und Ergebnis wieder deutlich wachsen. Konkret soll die Steigerung bei den Erlösen im hohen einstelligen Bereich ausfallen. Das Vorsteuerergebnis soll sich dabei mindestens parallel zum Umsatz entwickeln. Im vergangenen Jahr war das Wachstum noch höher ausgefallen: Der Umsatz stieg um rund 24 Prozent, das Vorsteuerergebnis um 22 Prozent und der Gewinn unterm Strich um ein knappes Viertel. Trotz der vielen offenen Fragen will das Unternehmen seinen Aktionären damit eine Dividende von 1,20 Euro zahlen. Das sind 20 Cent mehr als im Vorjahr. Hier muss allerdings noch die Hauptversammlung zustimmen, die bislang für den 27. Mai in Heilbronn geplant ist. Ob es hier zu einer Verschiebung kommt, sei im Moment noch offen, sagte Olemotz. "Wir prüfen aber, um vorbereitet zu sein, Alternativen." Ein Analyst der Baader Bank bezeichnete den Ausblick des Unternehmens als ermutigend und den Dividendenvorschlag als stark. Er glaube, dass es durchaus eine große Nachfrage nach sogenannten Remote-Working-Lösungen für die heimische Arbeit am PC geben könnte. Die große Unbekannte sei jedoch, ob und wie lange die Kunden ihre großen IT-Projekte nun verschieben. 2019 hatte die Bechtle-Aktie um mehr als 84 Prozent zugelegt, womit sie zu den Top Fünf im MDax gehörte. Von dem jüngsten Ausverkauf an den Märkten blieb das Papier allerdings nicht verschont. Seitdem die Coronavirus-Krise dort am 24. Februar so richtig eingeschlagen hat, ist der Kurs um mehr als 40 Prozent eingebrochen. Im MDax ging es fast im gleichen Tempo bergab./kro/men/mis