Faktor-Zertifikat | 5,00 | Short | Nemetschek

Print
  • WKN: MF7E4K
  • ISIN: DE000MF7E4K8
  • Faktor-Zertifikat
Produkt ist delisted - kein Handel mehr möglich

VERKAUFEN (GELD)

- EUR

Stk.

14.05.2020 21:44:07

KAUFEN (BRIEF)

- EUR

Stk.

14.05.2020 21:44:07

TÄGLICHE ÄNDERUNG (GELD)

0 %

- EUR 14.05.2020 21:44:07

Basiswert

66,00 EUR

-2,94 % 05.06.2020 22:26:12

Wertentwicklung

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Short auf Nemetschek hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere überschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines steigenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Short auf Nemetschek hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere überschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines steigenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Ereignisse

Datum Ereignis Anpassung Wert vor Ereignis Wert nach Ereignis
28.06.2019 Aktiensplit
  • Basispreis
  • Barriere
  • Bezugsverhältnis
  • 169,43 EUR
  • 162,66 EUR
  • 0,0169
  • 59,12 EUR
  • 56,76 EUR
  • 0,037
29.05.2019 Ordentliche Dividende
  • Basispreis
  • Barriere
  • Bezugsverhältnis
  • 172,43 EUR
  • 165,54 EUR
  • 0,017
  • 171,94 EUR
  • 165,07 EUR
  • 0,0168

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

28.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: Nemetschek SE: Prof. Georg Nemetschek gründet Innovationsstiftung (deutsch)
Nemetschek SE: Prof. Georg Nemetschek gründet Innovationsstiftung ^ DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Sonstiges Nemetschek SE: Prof. Georg Nemetschek gründet Innovationsstiftung 28.05.2020 / 09:33 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Corporate News Prof. Georg Nemetschek gründet Innovationsstiftung - Gründer der Nemetschek Group stellt 350.000 privat gehaltene Aktien zur Finanzierung der Stiftung zur Verfügung - Schwerpunkt: Unterstützung von Wissenschaft und Forschung sowie Förderung der Exzellenz und Kompetenz im Bauwesen, vor allem durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz München, 28. Mai 2020 - Prof. Georg Nemetschek, Gründer und Großaktionär der Nemetschek SE, hat die gemeinnützige "Nemetschek Innovationsstiftung" mit Sitz in München ins Leben gerufen. Der Schwerpunkt der Stiftungsaktivitäten wird die Förderung von Kompetenz und Exzellenz im Bauwesen in den Bereichen Forschung, Lehre, Innovation und akademisches Leben sein. Insbesondere soll die Institution den Standort Deutschland dabei unterstützen, künftig eine Führungsrolle auf dem technologisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich zentralen Zukunftsfeld der Künstlichen Intelligenz (KI) einzunehmen. KI zählt zu den wesentlichen Säulen des Bauwesens der Zukunft. Um die Stiftung finanziell angemessen auszustatten, hat Prof. Nemetschek 350.000 privat gehaltene Aktien der Nemetschek SE auf die Stiftung übertragen. Die nach dem Gesetz notwendige Pflichtmitteilung (sog. Directors' Dealings) zu dieser Transaktion und deren Veröffentlichung durch die Gesellschaft ist heute erfolgt. Die Nemetschek Innovationsstiftung wird strategische und universitäre Forschung sowie forschungsorientierte Lehre und Innovationen finanziell unterstützen. Um eine solide Ausstattung mit Ressourcen sicherzustellen, wird sie Stiftungsprofessuren und Stiftungsinstitute an Universitäten und Hochschulen finanzieren. Prof. Nemetschek gehört weltweit zu den Pionieren der digitalen Transformation der AEC-Industrie (Architecture, Engineering, Construction). Die 1963 von ihm gegründete und seit 1999 börsennotierte Nemetschek Group zählt heute zu den international führenden Anbietern von Softwarelösungen für die Branche, die den gesamten Lebenszyklus von Bauwerken abdeckt. "Mein berufliches Leben ist seit jeher von dem Bestreben geprägt, durch kreative und praxisorientierte Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Planens, Bauens, Nutzens und Verwaltens von Bauwerken technischen Fortschritt zum Wohle der Menschen zu erreichen", so Prof. Nemetschek. "Dass mir dies nicht nur als Wissenschaftler, sondern auch als Unternehmer gelungen ist, hat mich veranlasst, durch die Innovationsstiftung für die Fortführung dieser wichtigen Forschungstätigkeit zu sorgen. Überdies sollte es zu den Selbstverständlichkeiten in unserem Land gehören, dass Wohlhabende einen Teil ihres Vermögens an die Gesellschaft zurückgeben." Die Nemetschek Innovationsstiftung ist bereits die dritte Stiftung von Prof. Nemetschek: Bereits 1996 wurde die "Professor Georg Nemetschek Stiftung" zugunsten der Fakultät Bauingenieurwesen der Hochschule München gegründet. Die Stiftung hat u.a. die Gründung des iabi Instituts für angewandte Bauinformatik ermöglicht. 2007 rief er mit seiner Familie die ebenfalls gemeinnützige "Nemetschek Stiftung" ins Leben, die mit ihrer Arbeit Beiträge zur demokratischen Kultur in Deutschland leistet. Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an Nemetschek Group Stefanie Zimmermann Investor Relations +49 89 540459 250 szimmermann@nemetschek.com Über die Nemetschek Group Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Als weltweit einzige Unternehmensgruppe deckt Nemetschek mit ihren Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Mit intelligenten Softwarelösungen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Die innovativen Lösungen der 16 Marken in den vier kundenorientierten Divisions werden weltweit von rund sechs Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute rund 2.900 Experten. Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2019 einen Umsatz in Höhe von 556,9 Mio. Euro und ein EBITDA von 165,7 Mio. Euro. --------------------------------------------------------------------------- 28.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Nemetschek SE Konrad-Zuse-Platz 1 81829 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 540459-0 Fax: +49 (0)89 540459-444 E-Mail: investorrelations@nemetschek.com Internet: www.nemetschek.com ISIN: DE0006452907 WKN: 645290 Indizes: MDAX, TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1056653 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1056653 28.05.2020 °
28.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-DD: Nemetschek SE (deutsch)
DGAP-DD: Nemetschek SE deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 28.05.2020 / 09:27 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen a) Name Titel: Professor Vorname: Georg Nachname(n): Nemetschek 2. Grund der Meldung a) Position / Status Position: Aufsichtsrat b) Erstmeldung 3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht a) Name Nemetschek SE b) LEI 529900R0S2IX1S358J38 4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung Art: Aktie ISIN: DE0006452907 b) Art des Geschäfts Schenkung von 350.000 Aktien; Prof. Georg Nemetschek ist Schenker. c) Preis(e) und Volumen Preis(e) Volumen 0,00 EUR 0,00 EUR d) Aggregierte Informationen Preis Aggregiertes Volumen 0,00 EUR 0,00 EUR e) Datum des Geschäfts 2020-05-26; UTC+2 f) Ort des Geschäfts Außerhalb eines Handelsplatzes --------------------------------------------------------------------------- 28.05.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Nemetschek SE Konrad-Zuse-Platz 1 81829 München Deutschland Internet: www.nemetschek.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 60071 28.05.2020 °
26.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: Nemetschek SE schlägt Hauptversammlung für 2019 Dividende in Höhe von 0,28 Euro je Aktie vor (deutsch)
Nemetschek SE schlägt Hauptversammlung für 2019 Dividende in Höhe von 0,28 Euro je Aktie vor ^ DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Dividende Nemetschek SE schlägt Hauptversammlung für 2019 Dividende in Höhe von 0,28 Euro je Aktie vor 26.05.2020 / 10:38 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Corporate News Nemetschek Group schlägt Hauptversammlung für 2019 Dividende in Höhe von 0,28 Euro je Aktie vor - Mit dem leichten Anstieg der Dividende zum Vorjahr setzt Nemetschek seine nachhaltige Dividendenpolitik fort - Ausschüttungssumme erhöht sich auf 32,3 Mio. Euro München, 26. Mai 2020 - Der Aufsichtsrat der Nemetschek SE (ISIN 0006452907) hat dem Dividendenvorschlag des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019 zugestimmt. Das Unternehmen bestätigt somit seinen - bei der Vorlage des Jahresabschlusses Ende März angekündigten - Dividendenvorschlag. Damit setzt das Unternehmen seine nachhaltige und am Erfolg orientierte Dividendenpolitik fort und zahlt zum elften Mal in Folge eine Dividende aus. Für das Geschäftsjahr 2019 schlagen Aufsichtsrat und Vorstand der rein virtuell stattfindenden Hauptversammlung am 19. Juni 2020 eine auf 0,28 Euro je Aktie leicht erhöhte Dividende vor (Vorjahr: 0,27 Euro je Aktie). Sofern die Hauptversammlung dem Vorschlag zustimmt, wird die Ausschüttungssumme bei insgesamt 115,5 Mio. Aktien auf 32,3 Mio. Euro steigen (Vorjahr: 31,2 Mio. Euro). "Nemetschek steht seit jeher für eine aktionärsfreundliche und nachhaltige Dividendenpolitik," so Dr. Axel Kaufmann, Sprecher und CFOO der Nemetschek Group. "Auch wenn zu erwarten ist, dass das aktuelle Umfeld aufgrund der Covid-19-Pandemie auch unsere Geschäftsentwicklung beeinflussen wird, so rechnen wir dennoch für 2020 mit einem erneut guten Ertragsniveau. Dies und unsere gewohnt hohe Finanzkraft rechtfertigen, dass wir unsere Aktionärinnen und Aktionäre auch in diesen schwierigen Zeiten angemessen an dem erfolgreichen Geschäftsjahr 2019 teilhaben lassen", so Kaufmann weiter. Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an Nemetschek Group Stefanie Zimmermann Investor Relations +49 89 540459 250 szimmermann@nemetschek.com Über die Nemetschek Group Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Als weltweit einzige Unternehmensgruppe deckt Nemetschek mit ihren Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Mit intelligenten Softwarelösungen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligter. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Die innovativen Lösungen der 16 Marken in den vier kundenorientierten Divisions werden weltweit von rund sechs Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 2.900 Experten. Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2019 einen Umsatz in Höhe von 556,9 Mio. Euro und ein EBITDA von 165,7 Mio. Euro. --------------------------------------------------------------------------- 26.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Nemetschek SE Konrad-Zuse-Platz 1 81829 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 540459-0 Fax: +49 (0)89 540459-444 E-Mail: investorrelations@nemetschek.com Internet: www.nemetschek.com ISIN: DE0006452907 WKN: 645290 Indizes: MDAX, TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1055099 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1055099 26.05.2020 °