Turbo Open End | Long | Suess Microtec | 9,5463

Print
  • WKN: MC96Z7
  • ISIN: DE000MC96Z73
  • Turbo Open End

VERKAUFEN (GELD)

- EUR

Stk.

10.07.2020 21:58:04

KAUFEN (BRIEF)

- EUR

Stk.

10.07.2020 21:58:04

TÄGLICHE ÄNDERUNG (GELD)

-

- EUR 10.07.2020 21:58:04

Basiswert

14,00 EUR

+0,72 % 10.07.2020 22:26:19

Wertentwicklung

Produktbeschreibung

Mit dem Open End Turbo Long auf Suess Microtec hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Erreicht oder unterschreitet der Kurs der Aktie bei fortlaufender Beobachtung während des Beobachtungszeitraums die Knock-out-Barriere, wird das Produkt automatisch beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem Basispreis. Der Basispreis ist nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung des Basispreises werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert des Basispreises ist der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt.

Bei Turbos sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Turbos gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Open End Turbo Long auf Suess Microtec hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Erreicht oder unterschreitet der Kurs der Aktie bei fortlaufender Beobachtung während des Beobachtungszeitraums die Knock-out-Barriere, wird das Produkt automatisch beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem Basispreis. Der Basispreis ist nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung des Basispreises werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert des Basispreises ist der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt.

Bei Turbos sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Turbos gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

22.06.2020 Quelle: dpa
DGAP-Adhoc: SÜSS MicroTec SE: Erwartungen für Auftragseingang im ersten Halbjahr 2020 angehoben (deutsch)
SÜSS MicroTec SE: Erwartungen für Auftragseingang im ersten Halbjahr 2020 angehoben ^ DGAP-Ad-hoc: SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung SÜSS MicroTec SE: Erwartungen für Auftragseingang im ersten Halbjahr 2020 angehoben 22.06.2020 / 17:24 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- * Auftragseingang in Q2 deutlich über den Erwartungen * Guidance für die Quartale Q1 und Q2 von kumuliert 100 - 110 Mio. EUR wird deutlich übertroffen Die SÜSS MicroTec SE gibt heute bekannt, dass die Prognose zum Auftragseingang im ersten und zweiten Quartal 2020 von kumuliert bisher 100 - 110 Mio. EUR vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Zahlen zum Auftragseingang im Q2 deutlich übertroffen werden wird. Aufgrund starker Kundennachfrage ist allein für das zweite Quartal ein Auftragseingang in einer Größenordnung von 86 bis 91 Mio. EUR zu erwarten, der damit deutlich über dem Durchschnittswert der letzten drei Quartale von ca. 65 Mio. EUR liegen wird. Als Ursachen lassen sich verstärkte Investitionen hinsichtlich der Einführung des Mobilfunkstandards 5G ausmachen. Das Unternehmen konkretisiert daher die Erwartungen für den Auftragseingang im ersten Halbjahr auf einen Wert in einer Bandbreite von 155 bis 160 Mio. EUR. Kontakt: SÜSS MicroTec SE Sabine Radeboldt Investor Relations Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching, Deutschland Tel.: +49 (0)89 32007-161 Fax: +49 (0)89 32007-451 Email: sabine.radeboldt@suss.com --------------------------------------------------------------------------- 22.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: SÜSS MicroTec SE Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching Deutschland Telefon: +49 (0)89 32007-161 Fax: +49 (0)89 32007-451 E-Mail: ir@suss.com Internet: www.suss.com ISIN: DE000A1K0235 WKN: A1K023 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1075519 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1075519 22.06.2020 CET/CEST °
09.06.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: SÜSS MicroTec SE: SÜSS MicroTec und micro resist technology GmbH kooperieren bei der Weiterentwicklung der Nanoimprint-Lithografie (deutsch)
SÜSS MicroTec SE: SÜSS MicroTec und micro resist technology GmbH kooperieren bei der Weiterentwicklung der Nanoimprint-Lithografie ^ DGAP-News: SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Kooperation/Strategische Unternehmensentscheidung SÜSS MicroTec SE: SÜSS MicroTec und micro resist technology GmbH kooperieren bei der Weiterentwicklung der Nanoimprint-Lithografie 09.06.2020 / 14:05 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Pressemitteilung: SÜSS MicroTec und micro resist technology GmbH kooperieren bei der Weiterentwicklung der Nanoimprint-Lithografie SÜSS MicroTec und micro resist technology GmbH kündigen ein Joint Venture an, um den Einsatz der Nanoimprint-Lithografie (NIL) bei der Herstellung zukünftiger Anwendungen weiter voranzutreiben. Die Kooperation ist unter dem Dach des SUSS Imprint Excellence Center angesiedelt. Garching und Berlin, 9. Juni 2020 - SÜSS MicroTec, führender Anbieter von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte, und micro resist technology GmbH, ein führendes Unternehmen für die Entwicklung und Herstellung innovativer Fotoresiste und fortschrittlicher Nanoimprint-Materialien, geben heute ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Nanoimprint-Lithografie (NIL) bekannt. NIL ist ein Schlüsselfaktor für die Revolution in der additiven Fertigung durch High-Fidelity-Musterübertragung. Dieses UV-Härtungs-Prägeverfahren wird zunehmend eingesetzt bei der Herstellung zukünftiger Anwendungen in der Photonik, wie z.B. diffraktive optische Elemente in Augmented-Reality-Brillen oder für die Gesichtserkennung sowie für den Transfer von Mikro- und Nano-Strukturen, z.B. in optischen Sensoren, Laser-Nano-PSS (Patterned Sapphire Substrates) oder für den Fälschungsschutz. Die Anforderungen an die Nanoimprint-Lithografie und ihre Anwendungen ist in stetigem Wandel. Das grundlegende Ziel der Zusammenarbeit besteht daher darin, neu entstehende Anforderungen zu verstehen und hierfür Lösungen sowohl auf Prozess- als auch auf Materialebene zu implementieren, um so den hohen Herausforderungen der Industrie zu entsprechen. Ein qualitativ hochwertiger Imprint basiert auf drei Säulen: Equipment, Verfahren und Materialien. Die ersten beiden Säulen, Ausrüstung und Erfahrung in der Großserienfertigung, werden über das SUSS Imprint Excellence Center, einer gemeinsamen Unternehmung von SUSS MicroTec Lithography GmbH und SÜSS MicroOptics SA, bereitgestellt. Durch die Verbindung mit der dritten Säule, der chemischen Expertise des Nanoimprint-Materialanbieters, micro resist technology GmbH, wird diese Konstellation weiter ergänzt und gestärkt. Die Kombination dieser drei Säulen ermöglicht es, den hohen Bedarf der Industrie mit seinen immer anspruchsvolleren Anforderungen an die Replikation von Nanostrukturen besser abzudecken. "Das SUSS Imprint Excellence Center stützt sich auf jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Imprint-Equipment und industrieller Prozessentwicklung für die Hochvolumenproduktion ", erklärt Franz Richter, CEO von SÜSS MicroTec. "Eine weitere Stärkung dieses Clusters durch eine starke Partnerschaft mit einem führenden Resist-Lieferanten und erfahrenen Materialhersteller ist unabdingbar, um perfekte Imprint-Lösungen zu ermöglichen". Die beteiligten Unternehmen haben sich der intensiven Zusammenarbeit verschrieben, mit dem gemeinsamen Ziel, die Entwicklung bestehender und neuer Anwendungen sowohl in Richtung Hochleistungs- als auch Großserienproduktion weiter voranzutreiben. "Seit mehr als zwei Jahrzehnten liefert die micro resist technology (MRT) maßgeschneiderte Resist-Rezepturen für NIL rund um den Globus", sagt Gabi Grützner, CEO und Gründerin von MRT. "Durch unser profundes Know-how auf dem Gebiet der Polymerchemie und der Replikationsverfahren ist es uns möglich, hochmoderne Materiallösungen anzubieten. Diese decken eine steigende Anzahl von industriellen Anwendungsbereichen ab, bei denen die Replikationstechnologie für die Komponentenherstellung beispielsweise in der Unterhaltungselektronik eingesetzt wird. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit unserem Partner innerhalb der Allianz, da der Erfolg unserer Kunden bei industriellen Prägeprozessen beschleunigt werden kann, wenn Materialien und Ausrüstung aufeinander abgestimmt sind. In dem SUSS Imprint Excellence Center sehen wir große Chancen, der Community das passende Gesamtpaket zur Verfügung zu stellen, um NIL für noch mehr industrielle Anwender verfügbar zu machen". Über SÜSS MicroTec SÜSS MicroTec ist einer der weltweit führenden Hersteller von Anlagen- und Prozesslösungen für die Mikro-strukturierung in der Halbleiterindustrie und verwandten Märkten. In enger Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Industriepartnern treibt SÜSS MicroTec die Entwicklung von neuen Technologien wie 3D-Integration und Nanoimprint-Lithografie sowie Schlüsselprozesse für die MEMS und LED Produktion voran. Weltweit sind mehr als 8.000 installierte Systeme von SÜSS MicroTec im Einsatz, unterstützt von einer globalen Infrastruktur für Applikationen und Service. Hauptsitz der SÜSS Gruppe ist in Garching bei München. Für weitere Informationen besuchen Sie www.suss.com. Kontakt: Hosgör Sarioglu-Zoberbier, Director Corporate Marketing SÜSS MicroTec SE, Tel: +49 89 32007 397, E-Mail: hosgoer.sarioglu@suss.com Über micro resist technology GmbH Die micro resist technology GmbH ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion innovativer Photoresiste, Polymere und Photopolymere sowie komplementärer Prozesschemikalien für lithografische Herstellungsverfahren in der Mikro- und Nanostrukturierung. Die Materiallösungen werden in Schlüsseltechnologien und Wachstumsmärkten wie Mikrosystemtechnik, Mikroelektronik, Optoelektronik, Mikro- und Nanophotonik, Mikro- und Nanotechnologie sowie den Biowissenschaften eingesetzt. Das inhabergeführte Unternehmen besteht seit seiner Gründung 1993 am Standort Berlin (inkl. Entwicklungsabteilung, Fertigung und Logistik sowie der Applikationsreinraum auf 300 m²), agiert mit seinen mehr als 50 Mitarbeiter weltweit und ist erfolgreich nach den Normen ISO 9001: 2015 und ISO 14001: 2015 zertifiziert. Für weitere Informationen besuchen Sie www.microresist.de Kontakt: Dr. Arne Schleunitz, Chief Technology Officer, Tel: +49 30 641 670 100, E-Mail: a.schleunitz@microresist.de --------------------------------------------------------------------------- 09.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: SÜSS MicroTec SE Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching Deutschland Telefon: +49 (0)89 32007-161 Fax: +49 (0)89 32007-451 E-Mail: ir@suss.com Internet: www.suss.com ISIN: DE000A1K0235 WKN: A1K023 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1065949 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1065949 09.06.2020 °
27.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: SÜSS MicroTec SE (deutsch)
SÜSS MicroTec SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: SÜSS MicroTec SE SÜSS MicroTec SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 27.05.2020 / 19:00 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: SÜSS MicroTec SE Straße, Hausnr.: Schleissheimer Strasse 90 PLZ: 85748 Ort: Garching Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900C3KRUTSYDK7N87 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte Sonstiger Grund: 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: Dimensional Holdings Inc. Registrierter Sitz, Staat: Austin, Texas, Vereinigte Staaten von Amerika 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 19.05.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 3,001 % 0,63 % 3,63 % 19115538 letzte 2,96 % 0,77 % 3,72 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000A1K0235 573605 % 3,001 % Summe 573605 3,001 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Instruments Fälligkeit Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm- / Verfall raum / te rechte Laufzeit absolut in % Rückübertragungsan- n/a n/a 120020 0,63 % spruch aus Wertpapierleihe Summe 120020 0,63 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % % % Summe % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %, wenn 3% oder wenn 5% oder wenn 5% oder höher höher höher Dimensional % % % Holdings Inc. Dimensional Fund % % % Advisors LP Dimensional Fund % % % Advisors Ltd. Dimensional % % % Holdings Inc. Dimensional Fund % % % Advisors LP DFA Canada LLC % % % Dimensional Fund % % % Advisors Canada ULC Dimensional % % % Holdings Inc. Dimensional Fund % % % Advisors LP DFA Australia % % % Limited 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 25.05.2020 --------------------------------------------------------------------------- 27.05.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: SÜSS MicroTec SE Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching Deutschland Internet: www.suss.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1056741 27.05.2020 °
20.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: SÜSS MicroTec SE: Hauptversammlung der SÜSS MicroTec SE (deutsch)
SÜSS MicroTec SE: Hauptversammlung der SÜSS MicroTec SE ^ DGAP-News: SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung SÜSS MicroTec SE: Hauptversammlung der SÜSS MicroTec SE 20.05.2020 / 16:57 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Hauptversammlung der SÜSS MicroTec SE - Alle Beschlussvorschläge der Verwaltung angenommen - Dr. David Dean (61) und Jan Smits (65) neue Mitglieder des Aufsichtsrats Garching, 20. Mai 2020 - Die SÜSS MicroTec SE (ISIN: DE000A1K0235; Prime Standard Segment), führender Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte, gab heute bekannt, dass die Aktionäre des Unternehmens allen Tagesordnungspunkten zugestimmt haben, die auf der ordentlichen Hauptversammlung vom 20. Mai 2020 von der Verwaltung zur Abstimmung gestellt wurden. Dies beinhaltet die folgenden Tagesordnungspunkte: - Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019 - Beschlussfassung über die Wahl der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2020 - Beschlussfassung über Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat Auf der ordentlichen Hauptversammlung 2020 der SÜSS MicroTec SE, die heute als virtuelle Hauptversammlung im Internet abgehalten wurde, waren 48,56 Prozent des aktuellen Grundkapitals von 19.115.538 Euro bzw. Aktien anwesend. Die Beschlussfassung über Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat hatte die Wahl von Herrn Dr. David Dean und Herrn Jan Smits zum Inhalt. Die Hauptversammlung hat der Wahl der beiden Kandidaten mit 99,7 Prozent bzw. 99,00 Prozent der abgegebenen Stimmen zugestimmt. In der anschließend stattfindenden Aufsichtsratssitzung wurde Dr. David Dean zum neuen Vorsit-zenden des Aufsichtsrates gewählt. Sein Vorgänger, Dr. Stefan Reineck, scheidet heute nach 13 Jahren im Unternehmen, davon 12 Jahre als Vorsitzender des Aufsichtsrates, aus dem Gremium aus. "Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Dean und Herrn Smits zwei international erfahrene Persönlichkeiten mit tiefer Sachkenntnis im Aufsichtsrat zu begrüßen.", sagte Dr. Stefan Reineck, Vorsitzender des Aufsichtsrats der SÜSS MicroTec SE zum Abschied. "Ich bin sicher, dass sie aufgrund ihrer umfangreichen und langjährigen Erfahrungen in weltweit operierenden Industrieunternehmen der SÜSS MicroTec in Zukunft eine wertvolle Hilfe sein werden." "Ich freue mich, als Vorsitzender des Aufsichtsrates die zukünftigen Entwicklungen bei SÜSS MicroTec aktiv begleiten zu können und bedanke mich bei den Aktionären für die große Zustimmung. Zusammen mit meinen Aufsichtsratskollegen werden wir kurzfristig das Kompetenzprofil für das noch fehlende fünfte Mitglied des Aufsichtsrates festlegen und einen geeigneten Kandidaten bzw. Kandidatin vorschlagen." sagte Dr. David Dean, der neu gewählte Vorsitzende des Aufsichtsrates. "Im Namen des Vorstands und des gesamten Unternehmens danke ich Dr. Reineck und den anderen ausgeschiedenen Aufsichtsräten Herrn Pegam und Herrn Teichert für die langjährige erfolgreiche Arbeit im Aufsichtsrat. Sie haben das Unternehmen sicher durch schwierige Zeiten geführt und mit der strategischen Ausrichtung den Grundstein für die heutige ausgezeichnete Marktpositionierung gelegt. Gleichzeitig möchte ich unseren Aktionären für ihre Unterstützung und ihr großes Vertrauen danken.", sagte Dr. Franz Richter, Vorstandsvorsitzender der SÜSS MicroTec SE. Weiterführende Informationen zur Hauptversammlung einschließlich der Abstimmungsergebnisse aller Tagesordnungspunkte sind erhältlich unter https://www.suss.com/hv2020 Legal Disclaimer Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt: SÜSS MicroTec SE Sabine Radeboldt Investor Relations Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching, Deutschland Tel.: +49 89 32007-161 Fax: +49 (0)89 32007-451 Email: sabine.radeboldt@suss.com --------------------------------------------------------------------------- 20.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: SÜSS MicroTec SE Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching Deutschland Telefon: +49 (0)89 32007-161 Fax: +49 (0)89 32007-451 E-Mail: ir@suss.com Internet: www.suss.com ISIN: DE000A1K0235 WKN: A1K023 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1052333 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1052333 20.05.2020 °
08.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: SÜSS MicroTec SE: SÜSS MicroTec SE: Zahlen für das erste Quartal 2020 veröffentlicht (deutsch)
SÜSS MicroTec SE: SÜSS MicroTec SE: Zahlen für das erste Quartal 2020 veröffentlicht ^ DGAP-News: SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung SÜSS MicroTec SE: SÜSS MicroTec SE: Zahlen für das erste Quartal 2020 veröffentlicht 08.05.2020 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- SÜSS MicroTec SE: Zahlen für das erste Quartal 2020 veröffentlicht - Auftragseingang im ersten Quartal steigt auf 69,0 Mio. Euro (Vorjahr: 46,7 Mio. Euro) - Umsatz liegt mit 41,7 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert (47,1 Mio. Euro) - EBIT beträgt minus 5,6 Mio. Euro Garching, 8. Mai 2020 - Die SÜSS MicroTec SE, führender Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte, hat heute die erste Quartalsmitteilung für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht. In dem von wirtschaftlichen Unsicherheiten und Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie geprägten Umfeld zeigte sich der Halbleitermarkt bislang als relativ robust. Die ungebrochene Nachfrage nach unseren Produkten, insbesondere nach Coater/Developer, hat zu einem hohen Auftragsvolumen im ersten Quartal 2020 von insgesamt 69,0 Mio. Euro geführt (Vorjahr 46,7 Mio. Euro). Der Umsatz erreichte 41,7 Mio. Euro, nach 47,1 Mio. Euro im Vorjahr und erwies sich damit als leicht rückläufig. Der Auftragsbestand zum 31. März 2020 belief sich auf 120,8 Mio. Euro (Vorjahr: 85,4 Mio. Euro). Der Umsatz erreichte im ersten Quartal einen Wert von 41,7 Mio. EUR und war damit rückläufig gegenüber dem Vorjahreswert (47,1 Mio. EUR). Der Rückgang im Umsatz zeigte sich vor allem in den Produktlinien Bonder, Coater/Developer und Fotomasken-Equipment, während sich die Umsätze mit Mask-Alignern und Mikrooptiken leicht erhöht haben. Ursächlich für den Rückgang waren hauptsächlich Verschiebungen von Auslieferungen, die sich durch eine Umstellung der Arbeitsorganisation als Reaktion auf die COVID-19-Krise -ergeben haben. Nach diesen ersten Anlauf- und Umstellungsschwierigkeiten läuft die Produktion jetzt wieder auf normalem Niveau. Die Rohertragsmarge für die SÜSS MicroTec-Gruppe reduzierte sich bedingt durch den niedrigeren Umsatz und Belastungen aufgrund der Abwicklung der SUSS MicroTec Photonic Systems Inc., USA in Höhe von 3,7 Mio. Euro auf 24,5% (Vorjahr: 34,4%). Das Unternehmen erzielte im ersten Quartal 2020 ein EBIT in Höhe von minus 5,6 Mio. Euro (Vorjahr 2,1 Mio. Euro). Dies entspricht einer EBIT-Marge von minus 13,4 Prozent im Jahr 2020 (Vorjahr: 4,5 Prozent). Das Ergebnis nach Steuern (EAT) lag bei minus 5,4 Mio. Euro nach 0,4 Mio. Euro im Vorjahr. Das unverwässerte Ergebnis je Aktie (EPS) beträgt minus 0,28 Euro (Vorjahr: 0,02 Euro). Der Freie Cash Flow belief sich auf minus 8,3 Mio. Euro nach minus 16,4 Mio. Euro im Vorjahr. Die Nettoliquidität verringerte sich zum 31. März 2020 auf minus 19,6 Mio. Euro (Vorjahr: 9,5 Mio. Euro). Ausschlaggebend für den Abbau der Nettoliquidität waren neben dem Quartalsverlust und dem auftragsbedingten Aufbau der Vorräte, die Investition für den Unternehmenskauf der PiXDRO. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Akquisition von PiXDRO, dem Inkjet-Printing-Business von Meyer Burger, hat die SÜSS MicroTec SE am 31. März 2020 sein Portfolio der Produktlinie Coater/Developer erweitert. Der Geschäftsbereich wird in einer neu gegründeten Gesellschaft, der SUSS MicroTec Netherlands B.V. in Einhoven/Niederlande geführt. Ausblick Basierend auf der starken Kundennachfrage im ersten Quartal gehen wir von einem kumulierten Auftragseingang im zweiten und dritten Quartal 2020 in einer Bandbreite zwischen 100 Mio. Euro bis 115 Mio. Euro aus. Unter der Voraussetzung, dass die Covid-19-Pandemie weiterhin keine wesentlichen negativen Auswirkungen auf unser Geschäftsfeld hat, erwarten wir für den Umsatz im Jahr 2020 weiterhin einen Wert in der Größenordnung zwischen 230 Mio. Euro und 240 Mio. Euro und bestätigen unsere bisherige Ergebniserwartung von 2,5 Prozent bis 3,5 Prozent EBIT-Marge. Über SÜSS MicroTec SÜSS MicroTec ist einer der weltweit führenden Hersteller von Anlagen- und Prozesslösungen für die Mikrostrukturierung in der Halbleiterindustrie und verwandten Märkten. In enger Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Industriepartnern treibt SÜSS MicroTec die Entwicklung von neuen Technologien wie 3D Integration und Nanoimprint Lithographie sowie Schlüsselprozesse für die MEMS und LED Produktion voran. Weltweit sind mehr als 8.000 installierte Systeme von SÜSS MicroTec im Einsatz, unterstützt von einer globalen Infrastruktur für Applikationen und Service. Hauptsitz der SÜSS Gruppe ist in Garching bei München. Für weitere Informationen besuchen Sie www.suss.com. Legal Disclaimer Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt: SÜSS MicroTec SE Sabine Radeboldt Investor Relations Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching, Deutschland Tel.: +49 89 32007-161 Fax: +49 (0)89 32007-451 Email: sabine.radeboldt@suss.com --------------------------------------------------------------------------- 08.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: SÜSS MicroTec SE Schleissheimer Strasse 90 85748 Garching Deutschland Telefon: +49 (0)89 32007-161 Fax: +49 (0)89 32007-451 E-Mail: ir@suss.com Internet: www.suss.com ISIN: DE000A1K0235 WKN: A1K023 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1039493 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1039493 08.05.2020 °