X-Mini-Future | Long | DAX ® / X-DAX ® | 9.601,85 | 9.506,7763

Print
  • WKN: MC8CSY
  • ISIN: DE000MC8CSY2
  • X-Mini-Future

VERKAUFEN (GELD)

21,420 EUR

50.000 Stk.

29.05.2020 09:37:58

KAUFEN (BRIEF)

21,430 EUR

50.000 Stk.

29.05.2020 09:37:58

TÄGLICHE ÄNDERUNG (GELD)

-1,56 %

-0,34 EUR 29.05.2020 09:37:58

Basiswert

11.654,18 Pkt.

-0,26 % 29.05.2020 09:38:04

Wertentwicklung

Produktbeschreibung

Mit dem X-Mini-Future Long auf DAX ® / X-DAX ® hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen des zugrunde liegenden Index zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen des zugrunde liegenden Index teil.

Erreicht oder unterschreitet der Stand des Index bei fortlaufender Beobachtung während des Beobachtungszeitraums die Stop Loss Barriere, wird das Produkt automatisch beendet und der Rückzahlungsbetrag ermittelt. Dieser Betrag hängt vom Basispreis und vom Fair Value Preis für den zugrunde liegenden Index auf Grundlage der Stände des Index während eines bestimmten Zeitraums ab, wie jeweils näher in den Endgültigen Bedingungen bestimmt. Es kann zum Totalverlust kommen.

Sowohl die Stop Loss Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Stop Loss Barriere und des Basispreises ist der obigen Tabelle zu entnehmen.

Bei X-Mini Futures wird das Stop Loss Ereignis durch die Beobachtung von zwei Indizes festgestellt: Der DAX und der X-DAX. Der DAX wird täglich während eines Zeitraums berechnet, der nicht vor 9:00 Uhr mitteleuropäische Zeit ("MEZ") beginnt und bis zu dem Zeitpunkt andauert, an dem der Index Sponsor den Schlusskurs des DAX berechnet. Der X-DAX wird täglich berechnet von 8:00 Uhr MEZ (einschließlich) bis zum Zeitpunkt der Eröffnung des DAX (welcher nicht vor 9:00 Uhr MEZ liegt), sowie von 17:30 Uhr MEZ (einschließlich) bis 22:15 Uhr MEZ (einschließlich), also nach der Schließung des DAX.

Bei X-Mini Futures sollten Anleger beachten, dass wegen des verlängerten Zeitraums, in dem ein Stop Loss Ereignis eintreten kann und des deshalb erhöhten Risikos eines Eintritts eines Stop Loss Ereignisses der Emissionspreis für X-Mini-Futures regelmäßig niedriger ist als der für reguläre Mini-Futures. Allerdings haben X-Mini-Futures regelmäßig einen größeren Hebel als reguläre Mini-Futures.

Bei X-Mini-Futures kann ein Stop Loss Ereignis zu einem Zeitpunkt eintreten, zu dem die Liquidität eingeschränkt ist, wenn ein Stop Loss Ereignis unmittelbar bevorsteht.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung des Index am ersten planmäßigen Handelstag (des Index) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt.

Bei X-Mini-Futures sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

X-Mini Futures gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Index-Standes können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten des Index sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Index Disclaimer

Das Produkt wird vom Index Sponsor in keiner Weise gefördert, empfohlen, vertrieben oder beworben.

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem X-Mini-Future Long auf DAX ® / X-DAX ® hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen des zugrunde liegenden Index zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen des zugrunde liegenden Index teil.

Erreicht oder unterschreitet der Stand des Index bei fortlaufender Beobachtung während des Beobachtungszeitraums die Stop Loss Barriere, wird das Produkt automatisch beendet und der Rückzahlungsbetrag ermittelt. Dieser Betrag hängt vom Basispreis und vom Fair Value Preis für den zugrunde liegenden Index auf Grundlage der Stände des Index während eines bestimmten Zeitraums ab, wie jeweils näher in den Endgültigen Bedingungen bestimmt. Es kann zum Totalverlust kommen.

Sowohl die Stop Loss Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Stop Loss Barriere und des Basispreises ist der obigen Tabelle zu entnehmen.

Bei X-Mini Futures wird das Stop Loss Ereignis durch die Beobachtung von zwei Indizes festgestellt: Der DAX und der X-DAX. Der DAX wird täglich während eines Zeitraums berechnet, der nicht vor 9:00 Uhr mitteleuropäische Zeit ("MEZ") beginnt und bis zu dem Zeitpunkt andauert, an dem der Index Sponsor den Schlusskurs des DAX berechnet. Der X-DAX wird täglich berechnet von 8:00 Uhr MEZ (einschließlich) bis zum Zeitpunkt der Eröffnung des DAX (welcher nicht vor 9:00 Uhr MEZ liegt), sowie von 17:30 Uhr MEZ (einschließlich) bis 22:15 Uhr MEZ (einschließlich), also nach der Schließung des DAX.

Bei X-Mini Futures sollten Anleger beachten, dass wegen des verlängerten Zeitraums, in dem ein Stop Loss Ereignis eintreten kann und des deshalb erhöhten Risikos eines Eintritts eines Stop Loss Ereignisses der Emissionspreis für X-Mini-Futures regelmäßig niedriger ist als der für reguläre Mini-Futures. Allerdings haben X-Mini-Futures regelmäßig einen größeren Hebel als reguläre Mini-Futures.

Bei X-Mini-Futures kann ein Stop Loss Ereignis zu einem Zeitpunkt eintreten, zu dem die Liquidität eingeschränkt ist, wenn ein Stop Loss Ereignis unmittelbar bevorsteht.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung des Index am ersten planmäßigen Handelstag (des Index) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt.

Bei X-Mini-Futures sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

X-Mini Futures gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Index-Standes können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten des Index sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Index Disclaimer

Das Produkt wird vom Index Sponsor in keiner Weise gefördert, empfohlen, vertrieben oder beworben.

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten