Faktor-Zertifikat | 4,00 | Long | ProSiebenSat. 1

Print
  • WKN: MC7N9K
  • ISIN: DE000MC7N9K3
  • Faktor-Zertifikat
Produkt wurde angepasst - neue Werte: Bezugsverhältnis 25,312925, Basispreis 9,2475 EUR, Reset Barriere 9,62 EUR

VERKAUFEN (GELD)

- EUR

Stk.

05.06.2020 22:00:00

KAUFEN (BRIEF)

- EUR

Stk.

05.06.2020 22:00:00

TÄGLICHE ÄNDERUNG (GELD)

-

- EUR 05.06.2020 22:00:00

Basiswert

12,21 EUR

-0,89 % 05.06.2020 22:26:20

Wertentwicklung

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Long auf ProSiebenSat. 1 hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere unterschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Long auf ProSiebenSat. 1 hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere unterschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

05.06.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: ProSiebenSat.1 Media SE (deutsch)
ProSiebenSat.1 Media SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: ProSiebenSat.1 Media SE ProSiebenSat.1 Media SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 05.06.2020 / 18:18 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: ProSiebenSat.1 Media SE Straße, Hausnr.: Medienallee 7 PLZ: 85774 Ort: Unterföhring Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900NY0WWQUKOMWQ37 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte X Sonstiger Grund: Freiwillige Konzernmitteilung mit Schwellenunterschreitung auf Ebene Tochterunternehmen 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: Credit Suisse Group AG Registrierter Sitz, Staat: Zürich, Schweiz 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 29.05.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 1,10 % 20,69 % 21,79 % 233000000 letzte 1,02 % 20,88 % 21,89 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000PSM7770 2566712 % 1,10 % Summe 2566712 1,10 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Instruments Fälligkeit Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm- / Verfall raum / Laufzeit te rechte absolut in % Rückforderungsan- unbestimmt jederzeit 1225814 0,53 % sprüche aus Wertapierleihe Long Call-Option vom 03.11.2020 45099468 19,36 % bis 31.05.2024 Summe 46325282 19,88 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungszeit- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / raum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % Equity vom Bar 1377459 0,59 % swap 29.12.2020 bis 08.02.2023 Short 17.12.2021 Physisch 500000 0,21 % Put-Opti- on Summe 1877459 0,81 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %, %, wenn 3% %, wenn 5% wenn 5% oder höher oder höher oder höher Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse (Schweiz) AG % % % Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse International % 19,57 % 19,87 % Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse Investments % % % (UK) Credit Suisse Investment % % % Holdings (UK) Credit Suisse Securities % % % (Europe) Limited Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse Holdings % % % (USA), Inc. Credit Suisse (USA), Inc. % % % Credit Suisse Securities % % % (USA) LLC Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse AG, Dublin % % % Branch Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse Asset % % % Management International Holding Ltd Credit Suisse Asset % % % Management & Investor Services (Schweiz) Holding AG Credit Suisse Funds AG % % % 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 04.06.2020 --------------------------------------------------------------------------- 05.06.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: ProSiebenSat.1 Media SE Medienallee 7 85774 Unterföhring Deutschland Internet: www.prosiebensat1.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1063677 05.06.2020 °
05.06.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: ProSiebenSat.1 Media SE (deutsch)
ProSiebenSat.1 Media SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: ProSiebenSat.1 Media SE ProSiebenSat.1 Media SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 05.06.2020 / 18:15 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: ProSiebenSat.1 Media SE Straße, Hausnr.: Medienallee 7 PLZ: 85774 Ort: Unterföhring Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900NY0WWQUKOMWQ37 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte X Sonstiger Grund: Freiwillige Konzernmitteilung mit Schwellenunterschreitung auf Ebene Tochterunternehmen 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: Credit Suisse Group AG Registrierter Sitz, Staat: Zürich, Schweiz 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 28.05.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 1,02 % 20,88 % 21,89 % 233000000 letzte 0,89 % 20,95 % 21,84 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000PSM7770 2367254 % 1,02 % Summe 2367254 1,02 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Instruments Fälligkeit Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm- / Verfall raum / Laufzeit te rechte absolut in % Rückforderungsan- unbestimmt jederzeit 1306090 0,56 % sprüche aus Wertapierleihe Long Call-Option vom 03.11.2020 45099468 19,36 % bis 31.05.2024 Summe 46405558 19,92 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungszeit- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / raum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % Equity vom Bar 1735753 0,75 % swap 29.12.2020 bis 04.02.2025 Short 17.12.2021 Physisch 500000 0,21 % Put-Opti- on Summe 2235753 0,96 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %, %, wenn 3% %, wenn 5% wenn 5% oder höher oder höher oder höher Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse (Schweiz) AG % % % Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse International % 19,57 % 20,27 % Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse Investments % % % (UK) Credit Suisse Investment % % % Holdings (UK) Credit Suisse Securities % % % (Europe) Limited Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse Holdings % % % (USA), Inc. Credit Suisse (USA), Inc. % % % Credit Suisse Securities % % % (USA) LLC Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse AG, Dublin % % % Branch Credit Suisse Group AG % % % Credit Suisse AG % % % Credit Suisse Asset % % % Management International Holding Ltd Credit Suisse Asset % % % Management & Investor Services (Schweiz) Holding AG Credit Suisse Funds AG % % % 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 04.06.2020 --------------------------------------------------------------------------- 05.06.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: ProSiebenSat.1 Media SE Medienallee 7 85774 Unterföhring Deutschland Internet: www.prosiebensat1.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1063673 05.06.2020 °
05.06.2020 Quelle: dpa
Mediaset attackiert ProSiebenSat.1-Führung
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Kurz vor der Hauptversammlung von ProSiebenSat.1 hat der größte Aktionär, der italienische Mediaset-Konzern, die Führung des Münchner Fernsehkonzerns kritisiert. ProSiebenSat.1 habe "in den letzten Jahren versucht zu überleben, ohne eine Strategie für sein Mediengeschäft zu haben", sagte Mediaset-Finanzchef Marco Giordani dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Weil ProSiebenSat1. auch Internet-Portale wie Verivox und Parship betreibe, hätten "die Sender gelitten und Marktanteile an RTL verloren". Das neue Management sei "jetzt in der Pflicht, den Aktionären eine Wachstumsstrategie vorzulegen, im Moment sehe ich die nicht", sagte Giordano. Alles, was zuletzt vorgelegt worden sei, "führt nur dazu, dass das Unternehmen schrumpft". Das neue Vorstandstrio unter Rainer Beaujean will sich auf das Kernsegment Unterhaltung konzentrieren, mehr ins Programm investieren und Beteiligungen "zu gegebener Zeit veräußern". Aber weil die Werbeeinnahmen in der Corona-Krise eingebrochen sind, werden die Investitionen nun gekürzt und Produktionen verschoben. Die Sendergruppe des früheren italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi hält 12 Prozent der Aktien und kann über Optionen kurzfristig auf fast 25 Prozent aufstocken. Mediaset will eine europaweite Fernsehallianz schaffen. Ein Übernahmeangebot für ProSiebenSat.1 sei derzeit aber nicht geplant: "Gegenwärtig schließen wir das aus", sagte Giordani. Man wolle dem Management auch "keine Strategie aufdrücken, wir wollen es auch nicht bekämpfen. Vielleicht hat die Führung von ProSiebenSat.1 eine eigene Idee, woher das Wachstum künftig kommen soll." An einer Konsolidierung auf dem europäischen TV-Markt führe aber kein Weg vorbei. Durch gemeinsame Technologien könnten Kosten gespart werden, etwa beim Streaming./rol/DP/jha
04.06.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: ProSiebenSat.1 Media SE (deutsch)
ProSiebenSat.1 Media SE: Korrektur einer Veröffentlichung vom 03.06.2020 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: ProSiebenSat.1 Media SE ProSiebenSat.1 Media SE: Korrektur einer Veröffentlichung vom 03.06.2020 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 04.06.2020 / 17:01 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: ProSiebenSat.1 Media SE Straße, Hausnr.: Medienallee 7 PLZ: 85774 Ort: Unterföhring Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900NY0WWQUKOMWQ37 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten X Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte Sonstiger Grund: 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Natürliche Person (Vorname, Nachname): Silvio Berlusconi Geburtsdatum: 29.09.1936 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. Mediaset S.p.A., Mediaset España Comunicación, S.A. 5. Datum der Schwellenberührung: 26.05.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 11,73 % 14,14 % 24,16 % 233000000 letzte 8,94 % 15,22 % 24,16 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000PSM7770 0 27338032 0 % 11,73 % Summe 27338032 11,73 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Instruments Fälligkeit Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm- / Verfall raum / te rechte Laufzeit absolut in % Rückübertragungsan- 30.11.2020 jederzeit 23494968 10,08 % spruch aus - Wertpapierleihe 31.05.2024 Summe 23494968 10,08 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fälligkeit Ausübungszeit- Barausgleich Stimm- Stimm- Instru- / Verfall raum / oder physische rechte rechte ments Laufzeit Abwicklung absolut in % Put 24.09.2020 N/A Bar oder 9462000 4,06 % Option - physisch, unter 19.11.2020 bestimmten Bedingungen Call 24.09.2020 N/A Bar oder 9000535 3,86 % Option - physisch, unter 19.11.2020 bestimmten Bedingungen Option 19.11.2020 jederzeit, Physisch bei 5462000 2,34 % für unter Ausübung der Wertpa- bestimmten Option pierleihe Bedingungen Summe 9462000 4,06 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %, %, wenn 3% oder %, wenn 5% oder wenn 5% oder höher höher höher Silvio Berlusconi % % % Finanziaria % % % d'investimento Fininvest S.p.A. Mediaset S.p.A. 8,63 % 7,49 % 14,41 % Mediaset España 3,10 % 6,65 % 9,75 % Comunicación, S.A. 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Zusatz Abschnitte 6 und 8 oben: Die Put- und Call-Optionen sowie die Option für die Wertpapierleihe (jeweils wie in Abschnitt 7.b.2 oben erwähnt) beziehen sich auf dieselbe Collar-Transaktion, bei der Mediaset S.p.A. auf konsolidierter Basis nur einmal eine Stimmrechtsposition von insgesamt 4,06% erwerben kann. Der Erwerb von Stimmrechten durch eine Wertpapierleihe-Transaktion im Rahmen eines solchen Finanzinstruments führt daher zu einer entsprechenden Erhöhung der (mit Aktien verbundenen) Stimmrechtsposition, hat jedoch weder Auswirkungen auf die Gesamtzahl der Stimmrechte durch die oben erwähnte Collar-Transaktion noch auf die Gesamtzahl der mit Aktien und Instrumenten verbundenen Stimmrechte. Zusatz Abschnitt 7.b.2. oben: Da sich die Put- und Call-Optionen sowie die Option für die Wertpapierleihe auf die oben erwähnte Collar-Transaktion beziehen, in deren Rahmen Medlaset S.p.A. die Position von 4,06% der Stimmrechte nur einmal erwerben kann, waren diese Instrumente nicht zu aggregieren. Datum 29.05.2020 --------------------------------------------------------------------------- 04.06.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: ProSiebenSat.1 Media SE Medienallee 7 85774 Unterföhring Deutschland Internet: www.prosiebensat1.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1063349 04.06.2020 °