Turbo Open End | Short | Wirecard | 124,648

Print
  • WKN: MC4M3H
  • ISIN: DE000MC4M3H6
  • Turbo Open End

Verkaufen (Geld)

0,48 EUR

19.11.2019 11:13:09

Kaufen (Brief)

0,49 EUR

19.11.2019 11:13:09

Tägliche Änderung (Geld)

-11,11 %

-0,060 EUR 19.11.2019 11:13:09

Basiswert

121,95 EUR

+0,58 % 19.11.2019 11:20:57

Wertentwicklung

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Open End Turbo Short auf Wirecard hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Erreicht oder überschreitet der Kurs der Aktie bei fortlaufender Beobachtung während des Beobachtungszeitraums die Knock-out-Barriere, wird das Produkt automatisch beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem Basispreis. Der Basispreis ist nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung des Basispreises werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert des Basispreises ist der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt.

Bei Turbos sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Turbos gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines steigenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

18.11.2019 Quelle: dpa
OTS: Wirecard AG / Wirecard bietet über seine Payment- und Banking-App boon ...
Wirecard bietet über seine Payment- und Banking-App boon Planet ab 2020 eine attraktive Verzinsung für Girokonten Aschheim (München) (ots) - Nach einem erfolgreichen Start erweitert Wirecard seine digitale Payment- und Banking-Lösung boon Planet um weitere attraktive Features: Für das boon Planet Girokonto bekommen Kontoinhaber ab Anfang 2020 Zinsen von rund 0,75% - eine Zinsrate, die es von vergleichbaren Lösungen nicht gibt. Das Angebot wird im Jahresverlauf um weitere Anlage-Angebote erweitert. Für ihre alltäglichen Finanzen müssen Nutzer damit die App nicht mehr verlassen. Claudia Kaub, Head of Consumer Solutions bei Wirecard: "Mit den zusätzlichen Funktionen verfolgen wir weiterhin unser Ziel, mit boon den kompletten finanziellen Alltag von Konsumenten einfacher zu gestalten. Dazu gehören auch attraktive Anlage-Angebote." Mit boon Planet lässt sich in fünf Minuten ein vollumfassendes digitales Girokonto eröffnen, das der europäischen Einlagensicherung unterliegt. Nutzer haben einen kompletten Überblick über alle Finanzen und können mit ihrem Smartphone kontaktlos oder mit einer Karte überall dort bezahlen, wo MasterCard akzeptiert wird. Künftig werden weitere Dienstleistungen, wie intelligente Sparpläne, Echtzeit-Versicherungen, digitale Loyalty-Funktionen und Mobilitätsdienste integriert. Das neue Angebot steht ab Anfang 2020 allen boon Planet Nutzern in Deutschland zur Verfügung und wird bald darauf auch in weiteren Ländern an den Start gehen. Die App boon Planet wird nicht nur in Europa verfügbar sein, sondern auf Dauer weltweit. Außerdem wird die boon-Plattform auch von Wirecards B2B-Kunden genutzt. Unternehmen jeder Art können den Service unter ihrer eigenen Marke anbieten. Auf dieser Basis rechnet Wirecard damit, in den kommenden Jahren hunderte Millionen Bankkunden zu gewinnen. Durch die Kombination von daten- und AI-gesteuerten Diensten mit innovativen Neobanking-Services in einer App können Features künftig zielgenau angeboten werden. Mehr zu boon unter: https://www.beboon.com/de/ Über Wirecard: Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup. OTS: Wirecard AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2 ISIN: DE0007472060 Wirecard-Medienkontakt: Wirecard AG Jana Tilz Tel.: +49 (0) 89 4424 1363 E-Mail: jana.tilz@wirecard.com
14.11.2019 Quelle: dpa
Wirecard zieht mit Yeepay in China viel potenzielles Neugeschäft an Land
ASCHHEIM/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Zahlungsdienstleister Wirecard baut sein Geschäft in China weiter kräftig aus. Den Kunden des chinesischen Zahlungsabwicklers Yeepay, der vor allem mit großen Reisebüros und chinesischen Fluglinien seine Geschäfte macht, will der Dax-Konzern künftig Bezahldienste außerhalb Chinas anbieten, wie Wirecard am Donnerstag in Aschheim bei München mitteilte. Yeepay sei der größte Zahlungsabwickler der chinesischen Reisebranche und das potenzielle jährliche Transaktionsvolumen der Partnerschaft betrage mehr als 17 Milliarden Euro, hieß es von dem Unternehmen. Wirecard baut derzeit seine Geschäfte mit chinesischen Partnern deutlich aus und steigt mit einer Übernahmen auch selbst in den Markt ein. Zudem buhlen die Aschheimer derzeit vor allem um große Kunden. Die Aktien des Dax-Konzerns legten im vorbörslichen Handel leicht zu. Wirecard war bisher vor allem groß im Geschäft mit kleineren Händlern, die Zahlungen online oder elektronisch abwickeln. Ende 2018 waren es von fast 300 000 Händlern nur 16 Kunden, die ein Transaktionsvolumen von über einer Milliarde Euro auf der Wirecard-Plattform abwickelten. In diesem Jahr will Vorstandschef Markus Braun die Zahl der Großkunden mindestens verdoppeln. Wirecard nimmt von abgewickelten Zahlungen im Schnitt rund 1,6 Prozent als Gebühr, bei großen Deals können es wegen des harten Wettbewerbs auch etwas weniger sein. Wirecard kalkuliert laut früheren Aussagen von Braun damit, dass von potenziellem Transaktionsvolumen rund zwei Drittel auch zu Abwicklungen werden./men/knd/mis
14.11.2019 Quelle: dpa
OTS: Wirecard AG / Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der ...
Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay als neuen Partner für weltweite Flugbuchungen Aschheim (München) (ots) - - Wirecard wird allen YeePay-Kunden in der Airline-Branche helfen, ihr Geschäft außerhalb Chinas zu internationalisieren - Das potenzielle jährliche Transaktionsvolumen für Wirecard aus dieser Zusammenarbeit beträgt mehr als 17 Mrd. EUR - YeePay ist der führende Acquirer in China für die Flug- und Reiseindustrie Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, erweitert sein Geschäft mit großen chinesischen Partnern durch eine neue Kooperation mit YeePay. Als führender unabhängiger Mobile- und Online-Acquirer in China für die Airline- und Reisebranche arbeitet YeePay mit allen kommerziellen chinesischen Fluggesellschaften und großen Reisebüros in China zusammen. Wirecard und YeePay kooperieren, um diesen Kunden künftig Bezahlprozesse außerhalb Chinas anzubieten. YeePay, ein führender E-Payment-Dienstleister in China, verzeichnete 2018 ein Transaktionsvolumen von rund 34 Milliarden Euro im Bereich Fluggesellschaften und Reisen - fast alle davon online-basiert. Durch die Kooperation mit Wirecard kann YeePay nun internationale Zahlungen mit einem potenziellen Transaktionsvolumen von über 17 Milliarden Euro zusätzlich ermöglichen, die fortan von Wirecard abgewickelt werden. Die beiden Partner planen ihre Zahlungstechnologie und Lizenzen zu nutzen, um bestehenden und neuen Kunden von YeePay einen bequemen und geregelten Checkout-Prozess zu ermöglichen. Reisebüros, Fluggesellschaften und Verbraucher außerhalb Chinas werden künftig von diesem verbesserten Serviceangebot profitieren können. "Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit YeePay, durch die wir fortan vom Status und der Expertise des Unternehmens im chinesischen Airline- und Reisemarkt profitieren", kommentiert Jörg Möller, EVP Travel & Mobility bei Wirecard. "Wirecard ist bereits einer der größten internationalen Acquirer für Fluggesellschaften außerhalb Chinas und arbeitet mit mehr als 100 Fluggesellschaften weltweit. Die Kooperation mit YeePay und seinen Kunden ermöglicht es uns, unsere Präsenz in diesem ständig wachsenden Marktsegment weiter auszubauen." "Als bevorzugter Acquiring-Partner der chinesischen Fluggesellschaften sind wir ständig auf der Suche nach neuen Partnerschaften, die unser Serviceangebot verstärken", ergänzt Bin Tang, CEO von YeePay. "Mit Wirecard erweitern wir unsere Präsenz auf globaler Ebene und können unseren Kunden so ein modernes und innovatives Zahlungserlebnis bieten, egal an welchem Ort der Welt sie sich befinden." Über Wirecard: Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup. Über YeePay: YeePay wurde 2003 gegründet und ist einer der führenden Zahlungsdienstleister Chinas. YeePay bietet ganzheitliche Payment-Lösungen für Unternehmen mit einer Kombination zahlreicher integrierter Bezahlkanäle und reibungsloser Abwicklungsprozesse. YeePay setzt auf maßgeschneiderte Lösungen und Mehrwertdienste für vertikale Märkte darunter Air und Travel, Retail, Internet Finance, Verwaltung und Bildung, Telekommunikation und Cross-Border-Geschäfte. YeePay hält die Zahlungslizenz der People's Bank of China und die Cross-Border-Lizenz der State Administration of Foreign Exchange. OTS: Wirecard AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2 ISIN: DE0007472060 Wirecard-Kontakt: Wirecard AG Iris Stoeckl VP Corp. Comm./IR Tel.: +49 (0) 89-4424-1424 E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com http://www.wirecard.de ISIN DE0007472060 Reuters: WDI.GDE Bloomberg: WDI GY
14.11.2019 Quelle: dpa
OTS: Wirecard AG / Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der ...
Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay als neuen Partner für weltweite Flugbuchungen Aschheim (München) (ots) - - Wirecard wird allen YeePay-Kunden in der Airline-Branche helfen, ihr Geschäft außerhalb Chinas zu internationalisieren - Das potenzielle jährliche Transaktionsvolumen für Wirecard aus dieser Zusammenarbeit beträgt mehr als 17 Mrd. EUR - YeePay ist der führende Acquirer in China für die Flug- und Reiseindustrie Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, erweitert sein Geschäft mit großen chinesischen Partnern durch eine neue Kooperation mit YeePay. Als führender unabhängiger Mobile- und Online-Acquirer in China für die Airline- und Reisebranche arbeitet YeePay mit allen kommerziellen chinesischen Fluggesellschaften und großen Reisebüros in China zusammen. Wirecard und YeePay kooperieren, um diesen Kunden künftig Bezahlprozesse außerhalb Chinas anzubieten. YeePay, ein führender E-Payment-Dienstleister in China, verzeichnete 2018 ein Transaktionsvolumen von rund 34 Milliarden Euro im Bereich Fluggesellschaften und Reisen - fast alle davon online-basiert. Durch die Kooperation mit Wirecard kann YeePay nun internationale Zahlungen mit einem potenziellen Transaktionsvolumen von über 17 Milliarden Euro zusätzlich ermöglichen, die fortan von Wirecard abgewickelt werden. Die beiden Partner planen ihre Zahlungstechnologie und Lizenzen zu nutzen, um bestehenden und neuen Kunden von YeePay einen bequemen und geregelten Checkout-Prozess zu ermöglichen. Reisebüros, Fluggesellschaften und Verbraucher außerhalb Chinas werden künftig von diesem verbesserten Serviceangebot profitieren können. "Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit YeePay, durch die wir fortan vom Status und der Expertise des Unternehmens im chinesischen Airline- und Reisemarkt profitieren", kommentiert Jörg Möller, EVP Travel & Mobility bei Wirecard. "Wirecard ist bereits einer der größten internationalen Acquirer für Fluggesellschaften außerhalb Chinas und arbeitet mit mehr als 100 Fluggesellschaften weltweit. Die Kooperation mit YeePay und seinen Kunden ermöglicht es uns, unsere Präsenz in diesem ständig wachsenden Marktsegment weiter auszubauen." "Als bevorzugter Acquiring-Partner der chinesischen Fluggesellschaften sind wir ständig auf der Suche nach neuen Partnerschaften, die unser Serviceangebot verstärken", ergänzt Bin Tang, CEO von YeePay. "Mit Wirecard erweitern wir unsere Präsenz auf globaler Ebene und können unseren Kunden so ein modernes und innovatives Zahlungserlebnis bieten, egal an welchem Ort der Welt sie sich befinden." Über Wirecard: Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup. Über YeePay: YeePay wurde 2003 gegründet und ist einer der führenden Zahlungsdienstleister Chinas. YeePay bietet ganzheitliche Payment-Lösungen für Unternehmen mit einer Kombination zahlreicher integrierter Bezahlkanäle und reibungsloser Abwicklungsprozesse. YeePay setzt auf maßgeschneiderte Lösungen und Mehrwertdienste für vertikale Märkte darunter Air und Travel, Retail, Internet Finance, Verwaltung und Bildung, Telekommunikation und Cross-Border-Geschäfte. YeePay hält die Zahlungslizenz der People's Bank of China und die Cross-Border-Lizenz der State Administration of Foreign Exchange. OTS: Wirecard AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2 ISIN: DE0007472060 Wirecard-Kontakt: Wirecard AG Iris Stoeckl VP Corp. Comm./IR Tel.: +49 (0) 89-4424-1424 E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com http://www.wirecard.de ISIN DE0007472060 Reuters: WDI.GDE Bloomberg: WDI GY