Faktor-Zertifikat | 3,00 | Long | Schoeller-Bleckmann

Print
  • WKN: MC46K3
  • ISIN: DE000MC46K30
  • Faktor-Zertifikat
Produkt ist ausverkauft - aktuell kein Kauf möglich. Produkt wurde angepasst - neue Werte: Bezugsverhältnis 0,058547, Basispreis 16,60 EUR, Reset Barriere 17,26 EUR

VERKAUFEN (GELD)

0,430 EUR

3.750 Stk.

29.05.2020 17:36:49

KAUFEN (BRIEF)

- EUR

Stk.

29.05.2020 17:36:49

TÄGLICHE ÄNDERUNG (GELD)

-12,24 %

-0,060 EUR 29.05.2020 17:36:49

Basiswert

24,68 EUR

-3,80 % 29.05.2020 19:16:04

Wertentwicklung

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Long auf Schoeller-Bleckmann hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere unterschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Long auf Schoeller-Bleckmann hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere unterschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Ereignisse

Datum Ereignis Anpassung Wert vor Ereignis Wert nach Ereignis
12.05.2020 Ordentliche Dividende
  • Basispreis
  • Barriere
  • Bezugsverhältnis
  • 17,87 EUR
  • 18,59 EUR
  • 0,0634
  • 16,82 EUR
  • 17,50 EUR
  • 0,0621

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

03.04.2020 Quelle: dpa
EANS Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (deutsch)
EANS-DD: Korrektur: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR -------------------------------------------------------------------------------- Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Personenbezogene Daten: Mitteilungspflichtige Person: Name: Gerald Grohmann (Natürliche Person) -------------------------------------------------------------------------------- Grund der Mitteilungspflicht: Grund: Meldepflichtige Person ist Person mit Führungsaufgaben Funktion: Vorsitzender des Vorstands -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Emittenten: Name: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG LEI: 549300ZD9ED8GSG3JW36 -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Geschäft: ISIN: AT0000946652 Beschreibung des Finanzinstruments: Stammaktie Geschäftsart: Freiwillige Rückübertragung von im Jahr 2018 im Rahmen eines langfristigen Vergütungsprogramms zugeteilten Aktien Datum: 30.03.2020; UTC+02:00 Handelsplatz: Außerbörsliche Depotverschiebung Währung: Euro Preis Volumen EUR 29,65 6.000 Gesamtvolumen: 6.000 Gesamtpreis: EUR 177.900 Durchschnittspreis: EUR 29,65 -------------------------------------------------------------------------------- Erläuterung: Berichtigung des ausgewiesenen Preises Ursprüngliche Mitteilung: -------------------------------------------------------------------------------- EANS-DD: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR Personenbezogene Daten: Mitteilungspflichtige Person: Name: Gerald Grohmann (Natürliche Person) -------------------------------------------------------------------------------- Grund der Mitteilungspflicht: Grund: Meldepflichtige Person ist Person mit Führungsaufgaben Funktion: Vorsitzender des Vorstands -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Emittenten: Name: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG LEI: 549300ZD9ED8GSG3JW36 -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Geschäft: ISIN: AT0000946652 Beschreibung des Finanzinstruments: Stammaktie Geschäftsart: Freiwillige Rückübertragung von im Jahr 2018 im Rahmen eines langfristigen Vergütungsprogramms zugeteilten Aktien Datum: 30.03.2020; UTC+02:00 Handelsplatz: Außerbörsliche Depotverschiebung Währung: Euro Preis Volumen EUR 0,00* 6.000 EUR 0,00* 6.000 Gesamtvolumen: 6.000 Gesamtpreis: EUR 0,00* Durchschnittspreis: EUR 0,00* -------------------------------------------------------------------------------- Erläuterung: * Die Rückübertragung erfolgte ohne Gegenleistung Rückfragehinweis: Andreas Böcskör, Head of Investor Relations Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2 Tel: +43 2630 315 DW 252, Fax: DW 101 E-Mail: a.boecskoer@sbo.co.at Ildiko Füredi-Kolarik Metrum Communications GmbH Tel: +43 1 504 69 87 DW 351 E-Mail: i.fueredi@metrum.at Ende der ursprünglichen Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Andreas Böcskör, Head of Investor Relations Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2 Tel: +43 2630 315 DW 252, Fax: DW 101 E-Mail: a.boecskoer@sbo.co.at Ildiko Füredi-Kolarik Metrum Communications GmbH Tel: +43 1 504 69 87 DW 351 E-Mail: i.fueredi@metrum.at Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Emittent: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG Hauptstrasse 2 A-2630 Ternitz Telefon: 02630/315110 FAX: 02630/315101 Email: sboe@sbo.co.at WWW: http://www.sbo.at ISIN: AT0000946652 Indizes: WBI, ATX Börsen: Wien Sprache: Deutsch
02.04.2020 Quelle: dpa
EANS Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (deutsch)
EANS-DD: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR -------------------------------------------------------------------------------- Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Personenbezogene Daten: Mitteilungspflichtige Person: Name: Gerald Grohmann (Natürliche Person) -------------------------------------------------------------------------------- Grund der Mitteilungspflicht: Grund: Meldepflichtige Person ist Person mit Führungsaufgaben Funktion: Vorsitzender des Vorstands -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Emittenten: Name: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG LEI: 549300ZD9ED8GSG3JW36 -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Geschäft: ISIN: AT0000946652 Beschreibung des Finanzinstruments: Stammaktie Geschäftsart: Freiwillige Rückübertragung von im Jahr 2018 im Rahmen eines langfristigen Vergütungsprogramms zugeteilten Aktien Datum: 30.03.2020; UTC+02:00 Handelsplatz: Außerbörsliche Depotverschiebung Währung: Euro Preis Volumen EUR 0,00* 6.000 Gesamtvolumen: 6.000 Gesamtpreis: EUR 0,00* Durchschnittspreis: EUR 0,00* -------------------------------------------------------------------------------- Erläuterung: * Die Rückübertragung erfolgte ohne Gegenleistung Rückfragehinweis: Andreas Böcskör, Head of Investor Relations Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2 Tel: +43 2630 315 DW 252, Fax: DW 101 E-Mail: a.boecskoer@sbo.co.at Ildiko Füredi-Kolarik Metrum Communications GmbH Tel: +43 1 504 69 87 DW 351 E-Mail: i.fueredi@metrum.at Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Emittent: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG Hauptstrasse 2 A-2630 Ternitz Telefon: 02630/315110 FAX: 02630/315101 Email: sboe@sbo.co.at WWW: http://www.sbo.at ISIN: AT0000946652 Indizes: ATX, WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch
31.03.2020 Quelle: dpa
EANS Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (deutsch)
EANS-Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG: Laufendes Aktienrückkaufprogramm vorerst ausgesetzt -------------------------------------------------------------------------------- Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Aktienrückkauf 31.03.2020 Ternitz/Wien - Das am 23. März 2020 gestartete Aktienrückkaufprogramm von Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) wird ausgesetzt. Das Programm war für bis zu 700.000 Stück Nennbetragsaktien bzw. einem Anteil von bis zu 4,375 % des Grundkapitals vorgesehen und sollte bis 24. Oktober 2020 laufen. Bisher wurden MEUR 6,5 in das Programm investiert und 231.938 Aktien zurückgekauft. Das Unternehmen kann das Akteinrückkaufprogramm zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen. Das Aktienrückkaufprogramm basierte auf der Ermächtigung der Hauptversammlung von 24. April 2018 und sollte für Mitarbeiterbeteiligungspläne oder zum Aufbau einer Möglichkeit für den Einsatz eigener Aktien bei Beteiligungskäufen verwendet werden. Trotz der vorläufigen Beendigung des aktuellen Programms kann das Unternehmen diese Ermächtigung weiterhin nutzen. Ein erneuter Start wird gegebenenfalls entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen veröffentlicht. Das Ergebnis des vorläufig beendeten Aktienrückkaufprogramms: _____________________________________________________________________________ |ISIN der Aktien: |AT0000946652 | |______________________________________|______________________________________| |Art des Rückkaufs: |Sämtliche Rückkäufe erfolgten über die| | |Wiener Börse. | |______________________________________|______________________________________| |Rückerworbenes Volumen: |231.938 Aktien, dies entspricht 1,4496| | |% des Grundkapitals | |______________________________________|______________________________________| |Höchster und niedrigster geleisteter | | |Gegenwert je Aktie |H: EUR 30,00, N: EUR 23,250 | |______________________________________|______________________________________| |Gewichteter Durchschnittsgegenwert der| | |rückerworbenen Aktien |EUR 27,9979 je Aktie. | |______________________________________|______________________________________| |Wert der rückerworbenen Aktien |EUR 6.493.780,31 | |______________________________________|______________________________________| Unter Berücksichtigung vorhergehender Aktienrückkaufprogramme wurden sohin 241.938 Stück, dies entspricht 1,5121 % des Grundkapitals rückerworben, wovon 6.000 Stück, dies entspricht 0,0375 % des Grundkapitals wieder veräußert wurden. Die Veröffentlichung der im Rahmen des Rückkaufprogramms durchgeführten Transaktionen wurden auf https://www.sbo.at/buyback [https://www.sbo.at/buyback] bekannt gemacht. Rückfragehinweis: Andreas Böcskör, Head of Investor Relations Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2 Tel: +43 2630 315 DW 252, Fax: DW 101 E-Mail: a.boecskoer@sbo.co.at Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Emittent: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG Hauptstrasse 2 A-2630 Ternitz Telefon: 02630/315110 FAX: 02630/315101 Email: sboe@sbo.co.at WWW: http://www.sbo.at ISIN: AT0000946652 Indizes: ATX, WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch
23.03.2020 Quelle: dpa
EANS Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (deutsch)
EANS-DD: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR -------------------------------------------------------------------------------- Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Personenbezogene Daten: Mitteilungspflichtige Person: Name: Wolfram Littich (Natürliche Person) -------------------------------------------------------------------------------- Grund der Mitteilungspflicht: Grund: Meldepflichtige Person ist Person mit Führungsaufgaben Funktion: Mitglied des Aufsichtsrates -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Emittenten: Name: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG LEI: 549300ZD9ED8GSG3JW36 -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Geschäft: ISIN: AT0000946652 Beschreibung des Finanzinstruments: Stammaktie Geschäftsart: Kauf Datum: 23.03.2020; UTC+01:00 Handelsplatz: Wiener Börse Währung: Euro Preis Volumen EUR 25,50 50 EUR 25,50 2.450 Gesamtvolumen: 2.500 Gesamtpreis: EUR 63.750 Durchschnittspreis: EUR 25,50 -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Andreas Böcskör, Head of Investor Relations Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2 Tel: +43 2630 315 DW 252, Fax: DW 101 E-Mail: a.boecskoer@sbo.co.at Ildiko Füredi-Kolarik Metrum Communications GmbH Tel: +43 1 504 69 87 DW 351 E-Mail: i.fueredi@metrum.at Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Emittent: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG Hauptstrasse 2 A-2630 Ternitz Telefon: 02630/315110 FAX: 02630/315101 Email: sboe@sbo.co.at WWW: http://www.sbo.at ISIN: AT0000946652 Indizes: ATX, WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch
18.03.2020 Quelle: dpa
EANS Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (deutsch)
EANS-DD: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR -------------------------------------------------------------------------------- Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Personenbezogene Daten: Mitteilungspflichtige Person: Name: Klaus Mader (Natürliche Person) -------------------------------------------------------------------------------- Grund der Mitteilungspflicht: Grund: Meldepflichtige Person ist Person mit Führungsaufgaben Funktion: Vorstand -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Emittenten: Name: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG LEI: 549300ZD9ED8GSG3JW36 -------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Geschäft: ISIN: AT0000946652 Beschreibung des Finanzinstruments: Stammaktie Geschäftsart: Kauf Datum: 18.03.2020; UTC+01:00 Handelsplatz: Wiener Börse Währung: Euro Preis Volumen EUR 17,80 1 EUR 17,80 592 EUR 17,80 1.407 Gesamtvolumen: 2.000 Gesamtpreis: EUR 35.600 Durchschnittspreis: EUR 17,80 -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Andreas Böcskör, Head of Investor Relations Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2 Tel: +43 2630 315 DW 252, Fax: DW 101 E-Mail: a.boecskoer@sbo.co.at Ildiko Füredi-Kolarik Metrum Communications GmbH Tel: +43 1 504 69 87 DW 351 E-Mail: i.fueredi@metrum.at Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Emittent: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG Hauptstrasse 2 A-2630 Ternitz Telefon: 02630/315110 FAX: 02630/315101 Email: sboe@sbo.co.at WWW: http://www.sbo.at ISIN: AT0000946652 Indizes: ATX, WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch