Optionsschein | Call | Morphosys | 90,00 | 12.06.20

Print
  • WKN: MC3P9H
  • ISIN: DE000MC3P9H1
  • Optionsschein
Produkt ist ausverkauft - aktuell kein Kauf möglich

Verkaufen (Geld)

- EUR

14.11.2019 22:00:00

Kaufen (Brief)

- EUR

14.11.2019 22:00:00

Tägliche Änderung (Geld)

-

- EUR 14.11.2019 22:00:00

Basiswert

- EUR

- 14.11.2019 22:26:04

Wertentwicklung

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Optionsschein Call auf Morphosys hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Bei Endfälligkeit erhält der Anleger einen Auszahlungsbetrag, der dem Produkt aus (i) Endgültigem Aktien-Kurs abzüglich des Basispreises und (ii) dem Bezugsverhältnis entspricht, umgerechnet in die Währung, in der Zahlungen unter den Wertpapieren geleistet werden (falls einschlägig).

Sollte der Endgültige Aktien-Kurs kleiner sein als der Basispreis oder diesem entsprechen, erhält der Anleger lediglich den Mindestbetrag und erleidet einen Totalverlust.

Der Basispreis wird anfänglich bestimmt und ist konstant.

Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der zugrunde liegenden Aktie am Ausübungstag.

Bei Optionsscheinen sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Optionsscheine gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

11.11.2019 Quelle: dpa
DGAP-News: MorphoSys' Partner präsentiert Ergebnisse für Bimagrumab bei starkem Übergewicht und Typ-2-Diabetes (deutsch)
MorphoSys' Partner präsentiert Ergebnisse für Bimagrumab bei starkem Übergewicht und Typ-2-Diabetes ^ DGAP-News: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Studienergebnisse MorphoSys' Partner präsentiert Ergebnisse für Bimagrumab bei starkem Übergewicht und Typ-2-Diabetes (News mit Zusatzmaterial) 11.11.2019 / 22:02 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Planegg/München, 11. November 2019 MorphoSys' Partner präsentiert Ergebnisse für Bimagrumab bei starkem Übergewicht und Typ-2-Diabetes Die MorphoSys AG (FSE: MOR; Prime Standard Segment; MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass ihr Lizenznehmer Novartis Ergebnisse einer Phase 2-Studie für Bimagrumab vorgestellt hat. Bei Bimagrumab handelt es sich um einen von Novartis entwickelten und mit MorphoSys' patentierter HuCAL-Antikörper-Technologie generierten monoklonalen Antikörper, der gegen den Aktivinrezeptor gerichtet ist. Die Daten aus der Studie in stark übergewichtigen Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes (T2D) wurden am 7. November als "late-breaking" Poster auf der "Obesity Week" 2019 in Las Vegas, USA vorgestellt. Demnach zeigte die doppelverblindete, placebokontrollierte Studie, dass die Behandlung mit Bimagrumab über 48 Wochen sicher und gut verträglich war. Die Behandlung reduzierte Körperfett und Gewicht und erhöhte die fettfreie Masse (lean body mass, LBM). In Woche 48 sank die Fettmasse um 21% (7,5 kg) bei Bimagrumab- gegenüber 0,5% (0,2 kg) bei Placebo-behandelten Probanden (p<0,001) und der HbA1c Wert sank um 0,76%-Punkte in der Bimagrumab-Gruppe gegenüber einem Anstieg von 0,04%-Punkten in der Placebogruppe (p=0,005). Das Gewicht sank um 6,5% (5,9 kg) bei Bimagrumab- gegenüber 0,8% (0,8 kg) bei Placebo-behandelten Probanden (p<0,001); LBM stieg um 3,6 % (1,7 kg) in der Bimagrumab-Gruppe gegenüber 0,8% (0,4 kg) in der Placebogruppe (p<0,001); und der BMI wurde um 6,7% (2,2 kg/m2) in der Bimagrumabgruppe gegenüber 0,8% (0,3 kg/m2) in der Placebogruppe (p<0,001) reduziert. Dr. Markus Enzelberger, Forschungsvorstand der MorphoSys AG, sagte: "Wir freuen uns sehr über diese Daten aus der klinischen Studie bei Typ-2-Diabetes. Mit großem Interesse verfolgen wir die weitere Entwicklung von Bimagrumab als mögliche Behandlungsoption in dieser Indikation." Über MorphoSys MorphoSys (FSE & NASDAQ: MOR) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Entwicklungsphasen aktiv ist. MorphoSys hat sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung außergewöhnlicher, innovativer Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben. Der Schwerpunkt liegt auf Krebs. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 28 derzeit in der klinischen Entwicklung befinden. Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R), vermarktet vom Partner Janssen zur Behandlung von Schuppenflechte, als erstes Medikament auf Basis von MorphoSys' Antikörpertechnologie die Marktzulassung. Der am weitesten fortgeschrittene firmeneigene Produktkandidat des Unternehmens, Tafasitamab (MOR208), wurde von der US-Zulassungsbehörde FDA mit dem Status Therapiedurchbruch (breakthrough therapy designation) für die Behandlung von Patienten mit einem rezidivierenden oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) ausgezeichnet. Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und beschäftigt aktuell rund 405 Mitarbeiter. Zudem ist die hundertprozentige US-amerikanische Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. tätig. Weitere Informationen unter https://www.morphosys.com. HuCAL(R), HuCAL GOLD(R), HuCAL PLATINUM(R), CysDisplay(R), RapMAT(R), arYla(R), Ylanthia(R), 100 billion high potentials(R), LanthioPep(R), Slonomics(R), Lanthio Pharma(R), LanthioPep(R) und ENFORCERTM sind Warenzeichen der MorphoSys Gruppe. Tremfya(R) ist ein Warenzeichen von Janssen Biotech, Inc. MorphoSys zukunftsbezogene Aussagen Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über den MorphoSys-Konzern, einschließlich der Erwartungen bezüglich der klinischen Entwicklung von Bimagrumab bei Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes sowie an die weitere klinische Entwicklung von Bimagrumab durch Novartis. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Einschätzung von MorphoSys zum Zeitpunkt dieser Mitteilung dar und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und Liquidität, die Leistung oder Erfolge von MorphoSys oder die Branchenergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten historischen oder zukünftigen Ergebnissen, finanziellen Bedingungen und Liquidität, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Auch wenn die Ergebnisse, die Leistung, die Finanzlage und die Liquidität von MorphoSys sowie die Entwicklung der Branche, in der das Unternehmen tätig ist, mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, können sie keine Vorhersagen über Ergebnisse oder Entwicklungen in zukünftigen Perioden treffen. Zu den Faktoren, die zu Unterschieden führen können, gehören, dass die Erwartungen von MorphoSys in Bezug auf die klinische Entwicklung von Bimagrumab bei Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes sowie an die weitere klinische Entwicklung von Bimagrumab durch Novartis falsch sind, die inhärenten Unsicherheiten im Zusammenhang mit Wettbewerbsentwicklungen, klinischen Studien und Produktentwicklungsaktivitäten sowie Zulassungsanforderungen, das Vertrauen von MorphoSys in die Zusammenarbeit mit Dritten und andere Risiken, wie sie in den Risikofaktoren in MorphoSys' Geschäftsbericht in dem Formular 20-F und anderen Unterlagen bei der US Securities and Exchange Commission angegeben sind. Angesichts dieser Unsicherheiten wird dem Leser empfohlen, sich nicht zu sehr auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum der Veröffentlichung dieses Dokuments. MorphoSys lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument zu aktualisieren, um eine Änderung der diesbezüglichen Erwartungen oder eine Änderung der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen oder die die Wahrscheinlichkeit beeinflussen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist durch Gesetz oder Verordnung ausdrücklich vorgeschrieben. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: MorphoSys AG Dr. Sarah Fakih Head of Corporate Communications & IR Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26663 Sarah.Fakih@morphosys.com Dr. Julia Neugebauer Director Corporate Communications & IR Tel: +49 (0) 89 / 899 27-179 Julia.Neugebauer@morphosys.com Dr. Verena Kupas Manager Corporate Communications & IR Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26814 Verena.Kupas@morphosys.com --------------------------------------------------------------------------- Zusatzmaterial zur Meldung: Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=YYYMDBIJLP Dokumenttitel: Medienmitteilung --------------------------------------------------------------------------- 11.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MorphoSys AG Semmelweisstr. 7 82152 Planegg Deutschland Telefon: +49 (0)89 899 27-0 Fax: +49 (0)89 899 27-222 E-Mail: investors@morphosys.com Internet: www.morphosys.com ISIN: DE0006632003 WKN: 663200 Indizes: MDAX, TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Nasdaq EQS News ID: 909973 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 909973 11.11.2019 °
11.11.2019 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
MorphoSys AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: MorphoSys AG MorphoSys AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 11.11.2019 / 17:00 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: MorphoSys AG Straße, Hausnr.: Semmelweisstr. 7 PLZ: 82152 Ort: Planegg Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900493806K77LRE72 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte X Sonstiger Grund: Freiwillige Konzernmitteilung mit Schwellenberührung nur auf Ebene Tochterunternehmen 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: BlackRock, Inc. Registrierter Sitz, Staat: Wilmington, Delaware, Vereinigte Staaten von Amerika 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 04.11.2019 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 7,37 % 0,57 % 7,94 % 31927958 letzte 6,75 % 0,53 % 7,28 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE0006632003 0 2229451 0 % 6,98 % US6177602025 0 122893 0 % 0,38 % Summe 2352344 7,37 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Instruments Fälligkeit Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm- / Verfall raum / te rechte Laufzeit absolut in % Rückübertragungsan- N/A N/A 174941 0,55 % spruch aus Wertpapierleihe Summe 174941 0,55 % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / oder physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % Contract N/A N/A Bar 7216 0,02 % for Difference Summe 7216 0,02 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte Instrumente Summe in %, in %, wenn 3% in %, wenn 5% wenn 5% oder höher oder höher oder höher BlackRock, Inc. % % % Trident Merger LLC % % % BlackRock Investment % % % Management, LLC - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock Capital Holdings, % % % Inc. BlackRock Advisors, LLC % % % - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock Holdco 4, LLC % % % BlackRock Holdco 6, LLC % % % BlackRock Delaware Holdings % % % Inc. - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock (Singapore) Holdco % % % Pte. Ltd. BlackRock (Singapore) % % % Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock Holdco 4, LLC % % % BlackRock Holdco 6, LLC % % % BlackRock Delaware Holdings % % % Inc. BlackRock Fund Advisors % % % - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock Holdco 4, LLC % % % BlackRock Holdco 6, LLC % % % BlackRock Delaware Holdings % % % Inc. BlackRock Institutional % % % Trust Company, National Association - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Australia Holdco % % % Pty. Ltd. BlackRock Investment % % % Management (Australia) Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Canada Holdings LP % % % BlackRock Canada Holdings % % % ULC BlackRock Asset Management % % % Canada Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock International % % % Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Finance Europe % % % Limited BlackRock (Netherlands) B.V. % % % - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Finance Europe % % % Limited BlackRock Advisors (UK) % % % Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Luxembourg Holdco % % % S.a.r.l. BlackRock (Luxembourg) S.A. % % % - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock International % % % Limited BlackRock Life Limited % % % - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Finance Europe % % % Limited BlackRock Investment % % % Management (UK) Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Luxembourg Holdco % % % S.a.r.l. BlackRock Investment % % % Management Ireland Holdings Limited BlackRock Asset Management % % % Ireland Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Luxembourg Holdco % % % S.a.r.l. BlackRock UK Holdco Limited % % % BlackRock Asset Management % % % Schweiz AG - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Finance Europe % % % Limited BlackRock Investment % % % Management (UK) Limited BlackRock Fund Managers % % % Limited - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Finance Europe % % % Limited BlackRock Investment % % % Management (UK) Limited BlackRock Asset Management % % % Deutschland AG - % % % BlackRock, Inc. % % % BlackRock Holdco 2, Inc. % % % BlackRock Financial % % % Management, Inc. BlackRock International % % % Holdings, Inc. BR Jersey International % % % Holdings L.P. BlackRock Holdco 3, LLC % % % BlackRock Cayman 1 LP % % % BlackRock Cayman West Bay % % % Finco Limited BlackRock Cayman West Bay IV % % % Limited BlackRock Group Limited % % % BlackRock Finance Europe % % % Limited BlackRock Investment % % % Management (UK) Limited BlackRock Asset Management % % % Deutschland AG iShares (DE) I % % % Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen - % % % 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 07.11.2019 --------------------------------------------------------------------------- 11.11.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MorphoSys AG Semmelweisstr. 7 82152 Planegg Deutschland Internet: www.morphosys.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 909289 11.11.2019 °
07.11.2019 Quelle: dpa
DGAP-DD: MorphoSys AG (deutsch)
DGAP-DD: MorphoSys AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 07.11.2019 / 15:19 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen a) Name Titel: Vorname: Jens Nachname(n): Holstein 2. Grund der Meldung a) Position / Status Position: Vorstand b) Erstmeldung 3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht a) Name MorphoSys AG b) LEI 529900493806K77LRE72 4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung Art: Aktie ISIN: DE0006632003 b) Art des Geschäfts Kauf c) Preis(e) und Volumen Preis(e) Volumen 95,60 EUR 95600,00 EUR 95,75 EUR 47875,00 EUR 95,80 EUR 95800,00 EUR d) Aggregierte Informationen Preis Aggregiertes Volumen 95,7100 EUR 239275,0000 EUR e) Datum des Geschäfts 2019-11-07; UTC+1 f) Ort des Geschäfts Name: Xetra MIC: XETR --------------------------------------------------------------------------- 07.11.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MorphoSys AG Semmelweisstr. 7 82152 Planegg Deutschland Internet: www.morphosys.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 54775 07.11.2019 °
06.11.2019 Quelle: dpa
DGAP-News: MorphoSys präsentiert Daten zu Tafasitamab auf ASH-Jahrestagung 2019 (deutsch)
MorphoSys präsentiert Daten zu Tafasitamab auf ASH-Jahrestagung 2019 ^ DGAP-News: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Konferenz MorphoSys präsentiert Daten zu Tafasitamab auf ASH-Jahrestagung 2019 (News mit Zusatzmaterial) 06.11.2019 / 22:02 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Planegg/München, 6. November 2019 MorphoSys präsentiert Daten zu Tafasitamab auf ASH-Jahrestagung 2019 Die MorphoSys AG (FSE: MOR; Prime Standard Segment; MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass sie auf der bevorstehenden 61. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) 2019 bisher unveröffentlichte Daten zu Tafasitamab, ihrem firmeneigenen hämato-onkologischen Wirkstoffkandidaten, vorstellen wird. Die ASH-Jahrestagung wird vom 7. bis 10. Dezember 2019 in Orlando, Florida, USA, stattfinden. In diesem Jahr zeigen insgesamt vier Abstracts die klinische Entwicklung von Tafasitamab in der Indikation diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom (DLBCL) sowie in anderen Blutkrebs-Indikationen. Zusätzlich enthalten drei Abstracts präklinische Daten. Abstracts zur klinischen Entwicklung von Tafasitamab in DLBCL: * Subgruppenanalyse aus der L-MIND-Studie, einer Phase 2-Studie zur Erprobung von Tafasitamab in Kombination mit Lenalidomid bei Patienten mit rezidivierten oder refraktären DLBCL * "Trial in Progress" Update zur First-MIND-Studie, einer offenen (open label), randomisierten Studie in Patienten mit neu diagnostiziertem DLBCL Abstracts zur klinischen Entwicklung von Tafasitamab in anderen Blutkrebs-Indikationen: * Ergebnisse der COSMOS-Studie zur Erprobung von Tafasitamab in Kombination mit Idelalisib oder Venetoclax bei Patienten mit einer rezidivierten oder refraktären chronischen lymphatischen Leukämie (CLL) * Finale Analyse und Langzeit-Follow-up der Tafasitamab-Monotherapie bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem B-Cell Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) Präklinische Abstracts zu in-vitro Studien: * Studie zur Untersuchung von Gamma-Delta-T-Zellen und allogen aktivierten NK-Zellen als Effektorzellen für Tafasitamab * Studie zur Untersuchung des Einflusses von Tafasitamab auf die CAR-T-Zellaktivität * Studie zur Untersuchung von tumorassoziierten Makrophagen als Effektorzellen für Tafasitamab "Wir freuen uns, auf der diesjährigen ASH eine Reihe wichtiger Neuigkeiten zu unserem Wirkstoff Tafasitamab präsentieren zu können", sagte Dr. Malte Peters, Entwicklungsvorstand der MorphoSys AG. "Die sieben akzeptierten Abstracts geben Einblick in unsere wissenschaftlichen und klinischen Aktivitäten zur Beschreibung der Wirksamkeit und Sicherheit von Tafasitamab. Die Daten unterstreichen unser Engagement für Patienten mit hohem medizinischen Bedarf." MorphoSys steht für Treffen mit ASH-Teilnehmer im Orange County Convention Center am Stand #1261 bereit. Informationen zu den Abstracts von MorphoSys, die für eine Präsentation auf der ASH 2019 akzeptiert wurden: Subgroup analysis from L-MIND, a Phase II Study of Tafafsitamab (MOR208) Combined with Lenalidomide in Patients with Relapsed or Refractory Diffuse Large B-Cell Lymphoma Abstract Publikations-Nummer: 1582 Name der Session: 626. Aggressive Lymphoma (Diffuse Large B-Cell and Other Aggressive B-Cell Non-Hodgkin Lymphomas) - Results from Prospective Clinical Trials: Poster I Datum und Uhrzeit der Session: Samstag, 7. Dezember 2019; 9:00 - 19:30 ET Uhrzeit der Posterpräsentation: 17:30 - 19:30 ET A Phase Ib, Open-label, Randomized Study to Assess Safety and Preliminary Efficacy of Tafasitamab (MOR208) or Tafasitamab + Lenalidomide in Addition to R-CHOP in Patients with Newly Diagnosed Diffuse Large B-Cell Lymphoma: The First-MIND Trial Abstract Publikations-Nummer: 2877 Name der Session: 626. Aggressive Lymphoma (Diffuse Large B-Cell and Other Aggressive B-Cell Non-Hodgkin Lymphomas) - Results from Prospective Clinical Trials: Poster II Datum und Uhrzeit der Session: Sonntag, 8. Dezember 2019; 9:00 - 20:00 ET Uhrzeit der Posterpräsentation: 18:00 - 20:00 ET Primary Analysis of Anti-CD19 Tafasitamab (MOR208) Treatment in Combination with Idelalisib or Venetoclax in R/R CLL Patients Who Failed Prior BTK Inhibitor Therapy (COSMOS Trial) Abstract Publikations-Nummer: 1754 Name der Session: 642. CLL: Therapy, excluding Transplantation: Poster I Datum und Uhrzeit der Session: Samstag, 7. Dezember 2019; 9:00 - 19:30 ET Uhrzeit der Posterpräsentation: 17:30 - 19:30 ET A Phase IIa, Open-label, Multicenter Study of Single-Agent Tafasitamab (MOR208), an Fc-Optimized Anti-CD19 Antibody, in Patients with Relapsed or Refractory B-Cell Non-Hodgkin's Lymphoma: Long-term Follow-up, Final Analysis Abstract Publikations-Nummer: 4078 Name der Session: 626. Aggressive Lymphoma (Diffuse Large B-Cell and Other Aggressive B-Cell Non-Hodgkin Lymphomas) - Results from Prospective Clinical Trials: Poster III Datum und Uhrzeit der Session: Montag, 9. Dezember 2019; 10:00 - 20:00 ET Uhrzeit der Posterpräsentation: 18:00 - 20:00 ET Targeting of CD19 by Tafasitamab Does Not Impair CD19 Directed Chimeric Antigen Receptor T Cell Activity In Vitro Abstract Publikations-Nummer: 2859 Name der Session: 625. Lymphoma: Pre-Clinical-Chemotherapy and Biologic Agents: Poster II Datum und Uhrzeit der Session: Sonntag, 8. Dezember 2019; 9:00 - 20:00 ET Uhrzeit der Posterpräsentation: 18:00 - 20:00 ET Functional Characterization of Gamma Delta T Cells and Allogeneic Activated NK Cells as Effector Cells for Tafasitamab (MOR208) Abstract Publikations-Nummer: 3801 Name der Session: 605. Molecular pharmacology drug resistance - lymphoid and other diseases: Poster III Datum und Uhrzeit der Session: Montag, 9. Dezember 2019; 10:00 - 20:00 ET Uhrzeit der Posterpräsentation: 18:00 - 20:00 ET Mechanistic Characterization of Tafasitamab-Mediated Antibody-Dependent Cellular Phagocytosis Alone or in Combination with Lenalidomide Abstract Publikations-Nummer: 4064 Name der Session: 625. Lymphoma: Pre-Clinical-Chemotherapy and Biologic Agents: Poster III Datum und Uhrzeit der Session: Montag, 9. December 2019; 10:00 - 20:00 ET Uhrzeit der Posterpräsentation: 18:00 - 20:00 ET Die Abstracts werden auch online in einer Zusatzausgabe von Blood verfügbar sein. Weitere Informationen, einschließlich der Abstracts, finden Sie im Online-Meeting-Programm der American Society of Hematology. Über MorphoSys MorphoSys (FSE & NASDAQ: MOR) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Entwicklungsphasen aktiv ist. MorphoSys hat sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung außergewöhnlicher, innovativer Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben. Der Schwerpunkt liegt auf Krebs. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 28 derzeit in der klinischen Entwicklung befinden. Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R), vermarktet vom Partner Janssen zur Behandlung von Schuppenflechte, als erstes Medikament auf Basis von MorphoSys' Antikörpertechnologie die Marktzulassung. Der am weitesten fortgeschrittene firmeneigene Produktkandidat des Unternehmens, Tafasitamab (MOR208), wurde von der US-Zulassungsbehörde FDA mit dem Status Therapiedurchbruch (breakthrough therapy designation) für die Behandlung von Patienten mit einem rezidivierenden oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) ausgezeichnet. Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und beschäftigt aktuell rund 405 Mitarbeiter. Zudem ist die hundertprozentige US-amerikanische Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. tätig. Weitere Informationen unter https://www.morphosys.de. HuCAL(R), HuCAL GOLD(R), HuCAL PLATINUM(R), CysDisplay(R), RapMAT(R), arYla(R), Ylanthia(R), 100 billion high potentials(R), LanthioPep(R), Slonomics(R), Lanthio Pharma(R), LanthioPep(R) und ENFORCERTM sind Warenzeichen der MorphoSys Gruppe. Tremfya(R) ist ein Warenzeichen von Janssen Biotech, Inc. MorphoSys zukunftsbezogene Aussagen Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über den MorphoSys-Konzern, einschließlich der Erwartungen bezüglich des Fortschritts und der bevorstehenden Datenpräsentationen zur klinischen Entwicklung von Tafasitamab in Kombination mit Lenalidomid in der L-MIND-Studie in r/r DLBCL, der klinischen Entwicklung von Tafasitamab in Kombination mit Idelalisib oder Venetoclax in der COSMOS-Studie in r/r CLL/SLL, der klinischen Entwicklung von Tafasitamab in Patienten mit neu diagnostiziertem DLBCL sowie bezüglich präklinischer Studien, die Tafasitamab untersuchen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Einschätzung von MorphoSys zum Zeitpunkt dieser Mitteilung dar und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und Liquidität, die Leistung oder Erfolge von MorphoSys oder die Branchenergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten historischen oder zukünftigen Ergebnissen, finanziellen Bedingungen und Liquidität, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Auch wenn die Ergebnisse, die Leistung, die Finanzlage und die Liquidität von MorphoSys sowie die Entwicklung der Branche, in der das Unternehmen tätig ist, mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, können sie keine Vorhersagen über Ergebnisse oder Entwicklungen in zukünftigen Perioden treffen. Zu den Faktoren, die zu Unterschieden führen können, gehören, dass die Erwartungen von MorphoSys in Bezug auf den Fortschritt und die bevorstehenden Datenpräsentationen zur klinischen Entwicklung von Tafasitamab in Kombination mit Lenalidomid in der L-MIND-Studie in r/r DLBCL, der klinischen Entwicklung von Tafasitamab in Kombination mit Idelalisib oder Venetoclax in der COSMOS-Studie in r/r CLL/SLL, der klinischen Entwicklung von Tafasitamab in Patienten mit neu diagnostiziertem DLBCL sowie bezüglich präklinischer Studien, die Tafasitamab untersuchen, falsch sind, die inhärenten Unsicherheiten im Zusammenhang mit Wettbewerbsentwicklungen, klinischen Studien und Produktentwicklungsaktivitäten sowie Zulassungsanforderungen, das Vertrauen von MorphoSys in die Zusammenarbeit mit Dritten und andere Risiken, wie sie in den Risikofaktoren in MorphoSys' Geschäftsbericht in dem Formular 20-F und anderen Unterlagen bei der US Securities and Exchange Commission angegeben sind. Angesichts dieser Unsicherheiten wird dem Leser empfohlen, sich nicht zu sehr auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum der Veröffentlichung dieses Dokuments. MorphoSys lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument zu aktualisieren, um eine Änderung der diesbezüglichen Erwartungen oder eine Änderung der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen oder die die Wahrscheinlichkeit beeinflussen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist durch Gesetz oder Verordnung ausdrücklich vorgeschrieben. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: MorphoSys AG Dr. Sarah Fakih Head of Corporate Communications & IR Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26663 Sarah.Fakih@morphosys.com Dr. Julia Neugebauer Director Corporate Communications & IR Tel: +49 (0) 89 / 899 27-179 Julia.Neugebauer@morphosys.com Dr. Verena Kupas Manager Corporate Communications & IR Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26814 Verena.Kupas@morphosys.com --------------------------------------------------------------------------- Zusatzmaterial zur Meldung: Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QCMKJWCSHV Dokumenttitel: Medienmitteilung --------------------------------------------------------------------------- 06.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MorphoSys AG Semmelweisstr. 7 82152 Planegg Deutschland Telefon: +49 (0)89 899 27-0 Fax: +49 (0)89 899 27-222 E-Mail: investors@morphosys.com Internet: www.morphosys.com ISIN: DE0006632003 WKN: 663200 Indizes: MDAX, TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Nasdaq EQS News ID: 906633 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 906633 06.11.2019 °