Faktor-Zertifikat | 2,00 | Short | GK Software

Print
  • WKN: MC13DW
  • ISIN: DE000MC13DW7
  • Faktor-Zertifikat

VERKAUFEN (GELD)

3,420 EUR

2.500 Stk.

21.09.2020 14:44:05

KAUFEN (BRIEF)

3,570 EUR

2.500 Stk.

21.09.2020 14:44:05

TÄGLICHE ÄNDERUNG (GELD)

+3,95 %

+0,13 EUR 21.09.2020 14:44:05

Basiswert

76,80 EUR

-0,78 % 21.09.2020 14:44:04

Wertentwicklung

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Short auf GK Software hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere überschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines steigenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Faktor-Zertifikat Short auf GK Software hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Falls die zugrunde liegende Aktie die Reset Barriere überschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für die Aktie abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

Wenn allerdings der Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.

Bei Faktor-Zertifikaten sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Faktor-Zertifikate gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines steigenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

03.09.2020 Quelle: dpa
Original-Research: GK Software SE (von Montega AG): Kaufen
^ Original-Research: GK Software SE - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu GK Software SE Unternehmen: GK Software SE ISIN: DE0007571424 Anlass der Studie: Erststudie Empfehlung: Kaufen seit: 03.09.2020 Kursziel: 93,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Sebastian Weidhüner Der Digitalisierungs-Spezialist des Einzelhandels Die GK Software SE (GK) ist ein führender Softwareanbieter für den Einzelhandel. Das Leistungsspektrum des Unternehmens erstreckt sich dabei über sämtliche filialbezogenen Geschäftsprozesse und schließt neben der Kassenfunktion z.B. auch Dynamic Pricing- und Mobile Payment-Lösungen ein. Über sein Produktexposure ist das Unternehmen u.E. direkter Profiteur der zunehmenden Bedeutung von Omni-Channel-Konzepten sowie der Technologietrends im Sektor. Die Bedeutung des IT-Budgets hat im Einzelhandel in den letzten Jahren bereits stark zugenommen und seitens der Händler wird weiter ein überproportionaler Anstieg der IT-Ausgaben erwartet. In den letzten Jahren hat GK Software das Kerngeschäft zunehmend internationalisiert, wodurch inzwischen rund die Hälfte der Umsätze mit ausländischen Kunden erzielt wird. Dabei haben die USA als größter Einzelhandelsmarkt der Welt mit einem Umsatzbeitrag von rund 18 Mio. Euro (16%) eine bedeutende Rolle eingenommen. Mit einer POS-Lösung für Einzelhandelstankstellen in den USA ist es GK zudem kürzlich gelungen, die Bereiche Petrol und Hospitality zu erschließen. In Verbindung mit der weiteren Vertiefung der SAP-Partnerschaft, die sich bereits in über 70 gemeinsamen Projekten bewährt hat, sichert dies für GK u.E. auch zukünftig ein enormes Absatzpotenzial. Aufgrund des in Zusammenarbeit mit SAP offerierten hochqualitativen Komplettangebots gehen wir auch zukünftig von einem attraktiven Umsatzwachstum aus (CAGR 2019-2026e 7,8%). Die in den letzten Jahren durchgeführten Akquisitionen sowie die Weiterentwicklung des Produktportfolios gingen jedoch mit hohen Integrations- und Ramp-Up Kosten einher. Diese sind nun weitgehend getätigt und der zu erwartende Operating Leverage dürfte gemäß der Planung des Unternehmens zu einer erheblichen Margenausweitung führen (EBIT-Margen-Guidance 2020/2021: 15% vs. 2019: 3,0%). In den jüngsten Halbjahreszahlen 2020 deutete sich dieser Ergebnistrend bereits an (EBIT 2,0 Mio. Euro vs. H1 2019: -5,0 Mio. Euro), wenngleich wir uns für das FY EBIT (MONe 2020: 7,4 Mio. Euro) zunächst unterhalb der Guidance und des Konsens (2020e 8,9 Mio. Euro) positionieren. Für den weiteren Jahresverlauf sind insbesondere angesichts der Corona-Pandemie die Entwicklung des Neukundengeschäfts und das Investitionsverhalten der Einzelhändler von entscheidender Bedeutung. Dennoch dürfte GK Software sowohl in der Neukunden-gewinnung als auch mit dem 2019 aufgelegten Effizienzprogramm kurz- und mittelfristig weitere Erfolge erzielen und bis 2023 ein Umsatzniveau von 165,9 Mio. Euro sowie eine EBIT-Marge von 9,2% erreichen, was sich heute in vergleichsweise hohen Multiples ausdrückt (EV/EBIT 2021e 19,8x). Fazit: GK Software treibt den strukturellen Wandel im Einzelhandel voran und ist gut in das Krisenjahr 2020 gestartet. Auch in den Folgejahren sind u.E. attraktive Wachstumsraten und steigende Margenniveaus zu erwarten. Auf dem derzeitigen Kursniveau erscheint uns die Aktie leicht unterbewertet, weshalb wir sie auf Grundlage eines DCF-basierten Kursziels von 93,00 Euro sowie der Plausibilisierung mittels einer Peergroup-Analyse und historischer Multiples mit dem Rating 'Kaufen' in die Coverage aufnehmen. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/21537.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. °
20.08.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: GK Software SE: Wachstumsschub für GK Software im 1. Halbjahr 2020 (deutsch)
GK Software SE: Wachstumsschub für GK Software im 1. Halbjahr 2020 ^ DGAP-News: GK Software SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis GK Software SE: Wachstumsschub für GK Software im 1. Halbjahr 2020 20.08.2020 / 09:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- * Umsatzwachstum bei rund 12 Prozent * Deutliche Steigerung der Profitabilität Die GK Software SE hat nach vorläufigen Zahlen ihr Umsatzwachstum ungeachtet der Covid-19-Pandemie auch über das gesamte 1. Halbjahr 2020 fortsetzen können. Mit 56,16 Mio. Euro konnte der Vorjahresvergleichswert um 11,7 Prozent oder 5,89 Mio. übertroffen werden. Deutlich stärker wuchs das EBITDA, das um fast 7 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr auf 6,26 Mio. Euro anstieg. Verantwortlich für Umsatzwachstum und die stark gestiegene Ertragskraft ist die positive Entwicklung des Cloud-Geschäftes sowie das Wachstum in den USA. Überaus positiv zeigten sich auch die Auswirkungen des Effizienzprogrammes aus dem 2. Halbjahr 2019. Der ebenfalls erfolgreich verlaufene Monat Juli gibt für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres Anlass zu Optimismus, insbesondere, weil das erste Halbjahr wegen der Covid-19-Pandemie ein nur zurückhaltendes Neukundengeschäft verzeichnen konnte. Vor diesem Hintergrund bestätigt der Vorstand die im Jahresabschluss 2019 getroffene Prognose für das Geschäftsjahr 2020 sowie die darin enthaltenen Einschränkungen bezüglich weitergehender Aussagen über das Jahr 2020 hinaus. Über die GK Software SE Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Laut einer von RBR 2019 veröffentlichen Studie gehört die Gesellschaft zu den international führenden Anbietern von POS-Software und ist weltweit gemessen an den Installationszahlen das am zweitschnellsten wachsende Unternehmen der Branche. Die Gesellschaft bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Das Produktportfolio der Gesellschaft ermöglicht großen filialisierten Einzelhändlern optimierte Geschäftsprozesse und erhebliche Kundenbindungs- und Kostensenkungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die GK Software bietet ihren Kunden neben den selbstentwickelten Softwarelösungen auch ein umfassendes Angebot an Implementierungs- Servicedienstleistungen. Die GK Software SE akquirierte 2013 die AWEK GmbH und 2015 das Retail-Segment der DBS Data Business Systems, Inc. 2017 erwarb die Gesellschaft die Mehrheitsbeteiligung an der auf künstliche Intelligenz fokussierten prudsys AG. 2018 wurde die valuephone GmbH übernommen, die führende Lösungen für mobile Konsumenten entwickelt. Am Hauptsitz in Schöneck sowie an weiteren Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland, Ukraine und den USA beschäftigt das Unternehmen 1,122 Mitarbeiter (Stand: 31. März 2020). GK Software verfügt über namhafte deutsche und ausländische Einzelhandelskunden, darunter Edeka, Lidl, Aldi, Coop (Schweiz), Hornbach, Migros, Netto Marken-Discount und Walmart. In fast 60 Ländern ist die Software mit rund 319,000 Installationen in über 56,400 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist seit dem Börsengang im Jahr 2008 um mehr als das Siebenfache gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 115.4 Mio. EUR erreicht. Seit 1990 haben die beiden Gründer Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (Stellvertretender Vorstand), zusammen mit einem erfahrenen Managementteam die GK Software zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt. Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.com Kontakt: Investor Relations GK Software SE Dr. René Schiller Tel.: +49 (0)37464-84-264 Fax: +49 (0)37464-84-15 E-Mail: rschiller@gk-software.com --------------------------------------------------------------------------- 20.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: GK Software SE Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland Telefon: +49 (0)3 74 64 84 - 0 Fax: +49 (0)3 74 64 84 - 15 E-Mail: info@gk-software.com Internet: www.gk-software.com ISIN: DE0007571424 WKN: 757142 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1120715 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1120715 20.08.2020 °
30.06.2020 Quelle: dpa
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: GK Software SE (deutsch)
GK Software SE: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Gesamtstimmrechtsmitteilung: GK Software SE / Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte GK Software SE: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 30.06.2020 / 15:20 Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Veröffentlichung über Gesamtzahl der Stimmrechte 1. Angaben zum Emittenten GK Software SE Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland 2. Art der Kapitalmaßnahme Art der Kapitalmaßnahme Stand zum / Datum der Wirksamkeit X Ausgabe von Bezugsaktien (§ 41 Abs. 30.06.2020 2 WpHG) Sonstige Kapitalmaßnahme (§ 41 Abs. 1 WpHG) 3. Neue Gesamtzahl der Stimmrechte: 2042450 --------------------------------------------------------------------------- 30.06.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: GK Software SE Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland Internet: www.gk-software.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1082511 30.06.2020 °
12.06.2020 Quelle: dpa
DGAP-DD: GK Software SE (deutsch)
DGAP-DD: GK Software SE deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 12.06.2020 / 13:28 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen a) Name Titel: Vorname: André Nachname(n): Hergert 2. Grund der Meldung a) Position / Status Position: Vorstand b) Erstmeldung 3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht a) Name GK Software SE b) LEI 5299000I87LKW19YDZ10 4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung Art: Aktie ISIN: DE0007571424 b) Art des Geschäfts Kauf Geschäft i.R. eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms c) Preis(e) und Volumen Preis(e) Volumen 33,98 EUR 84950,00 EUR d) Aggregierte Informationen Preis Aggregiertes Volumen 33,98 EUR 84950,00 EUR e) Datum des Geschäfts 2020-06-12; UTC+2 f) Ort des Geschäfts Außerhalb eines Handelsplatzes --------------------------------------------------------------------------- 12.06.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: GK Software SE Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland Internet: www.gk-software.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 60583 12.06.2020 °
29.05.2020 Quelle: dpa
DGAP-News: GK Software - Erfolgreiches I. Quartal 2020 - Umsatz und EBIT gegenüber Vorjahr erheblich erhöht (deutsch)
GK Software - Erfolgreiches I. Quartal 2020 - Umsatz und EBIT gegenüber Vorjahr erheblich erhöht ^ DGAP-News: GK Software SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis GK Software - Erfolgreiches I. Quartal 2020 - Umsatz und EBIT gegenüber Vorjahr erheblich erhöht 29.05.2020 / 17:03 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- * Umsatzwachstum um 18,2 Prozent im I. Quartal * Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen bei 3,26 Mio. Euro Die GK Software SE vermeldet mit den heute vorgelegten Zahlen ein äußerst erfolgreiches erstes Quartal 2020. Der Umsatz erreichte 29,02 Mio. Euro und legte damit um 18,2 Prozent (2019 = 24,56 Mio. Euro) deutlich zu. Während das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen um 3,90 Mio. Euro auf nun 3,26 Mio. Euro gesteigert werden konnte, betrug das operative Ergebnis 1,06 Mio. Euro und damit 3,88 Mio. Euro mehr als im Vorjahr. Der Vorstand sieht die Gesellschaft sowohl umsatz- als auch operativ ergebnisseitig auf dem Kurs zur Erfüllung der Mittelfristprognose 2020. Allerdings könnte durch die Covid-19-Krise das Umsatzwachstum besonders im Bereich des Neugeschäftes und hier vor allem bei den Lizenzeinräumungen wegen der vielfältigen Kontakt- und Reisebeschränkungen geringer als für die Mittelfristprognose für das Jahr 2020 benannt ausfallen. Der Vorstand erwartet aber nach dem bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres eine Steigerung der Umsätze und eine weitere signifikante Verbesserung der Ergebnisse. Diese Aussagen stehen unter dem erheblichen Vorbehalt der Schwierigkeit der Einschätzung der Dauer und Tiefe der Krise sowie ihren Folgen in den verschiedenen regionalen Märkten, in denen die Unternehmensgruppe tätig ist, so dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von dieser Einschätzung abweichen könnte. Der Bericht wurde unter https://investor.gk-software.com/de/veroeffentlichungen/financial-reports?task=download&cid=721 veröffentlicht. Der Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2019 wird nach der Freigabe durch den Aufsichtsrat in der ersten Juni-Woche veröffentlicht. Über die GK Software SE Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Laut einer von RBR 2019 veröffentlichen Studie gehört die Gesellschaft zu den international führenden Anbietern von POS-Software und ist weltweit gemessen an den Installationszahlen das am zweitschnellsten wachsende Unternehmen der Branche. Die Gesellschaft bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten. Durch die offene cloud4retail Plattform hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Das Produktportfolio der Gesellschaft ermöglicht großen filialisierten Einzelhändlern optimierte Geschäftsprozesse und erhebliche Kundenbindungs- und Kostensenkungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit im Omni-Channel-Umfeld. Die offene Cloud-Plattform wird durch handelsorientierte Lösungen auf der Basis von künstliche Intelligenz, mobilen verbraucherzentrierten Anwendungen und Zahlungsverkehrslösungen ergänzt. Für das deutschsprachige Europa bietet die Gesellschaft eine Lösung für den kleineren und mittleren Einzelhandel unter dem Namen euroSUITE an. Am Hauptsitz in Schöneck sowie an weiteren Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland, Ukraine und den USA beschäftigt das Unternehmen 1.168 Mitarbeiter (Stand: 31. Dezember 2019). GK Software verfügt über namhafte deutsche und ausländische Einzelhandelskunden, darunter Parfümerie Douglas, Coop (Schweiz), EDEKA, Hornbach, Lidl, Migros, Netto Marken-Discount und Tchibo. In fast 60 Ländern ist die Software mit rund 304.000 Installationen in über 56.400 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist seit dem Börsengang im Jahr 2008 um mehr als das Siebenfache gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 106,2 Mio. EUR erreicht. Seit 1990 haben die beiden Gründer Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (Stellvertretender Vorstand), zusammen mit einem erfahrenen Managementteam die GK Software zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt. Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.com Kontakt: Investor Relations GK Software SE Dr. René Schiller Tel.: +49 (0)37464-84-264 Fax: +49 (0)37464-84-15 E-Mail: rschiller@gk-software.com --------------------------------------------------------------------------- 29.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: GK Software SE Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland Telefon: +49 (0)3 74 64 84 - 0 Fax: +49 (0)3 74 64 84 - 15 E-Mail: info@gk-software.com Internet: www.gk-software.com ISIN: DE0007571424 WKN: 757142 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1059155 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1059155 29.05.2020 °