Mini-Future | Long | RIB Software | 11,77 | 11,1253

Print
  • WKN: MC0A88
  • ISIN: DE000MC0A888
  • Mini-Future
Produkt ist delisted - kein Handel mehr möglich

Verkaufen (Geld)

- EUR

13.02.2020 21:57:14

Kaufen (Brief)

- EUR

13.02.2020 21:57:14

Tägliche Änderung (Geld)

+89,05 %

- EUR 13.02.2020 21:57:14

Basiswert

28,45 EUR

+0,11 % 02.04.2020 14:38:43

Wertentwicklung

Stammdaten

Kennzahlen

Kursdaten

Produktbeschreibung

Mit dem Mini-Future Long auf RIB Software hat der Anleger die Möglichkeit überproportional an steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie zu partizipieren. Im Gegenzug nimmt der Anleger aber auch überproportional an fallenden Kursen der zugrunde liegenden Aktie teil.

Erreicht oder unterschreitet der Kurs der Aktie bei fortlaufender Beobachtung während des Beobachtungszeitraums die Stop Loss Barriere, wird das Produkt automatisch beendet und der Rückzahlungsbetrag ermittelt. Dieser Betrag hängt vom Basispreis und vom Fair Value Preis für die zugrunde liegende Aktie auf Grundlage der Kurse der Aktie während eines bestimmten Zeitraums ab, wie jeweils näher in den Endgültigen Bedingungen bestimmt. Es kann zum Totalverlust kommen.

Sowohl die Stop Loss Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Stop Loss Barriere und des Basispreises ist der obigen Tabelle zu entnehmen.

Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung der Aktie am ersten planmäßigen Handelstag (der Aktie) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt.

Bei Mini Futures sind keine periodischen Zinszahlungen vorgesehen.

Mini Futures gewährleisten keinen Kapitalschutz. Im Falle eines fallenden Aktien-Kurses können die Wertpapiere wertlos verfallen wodurch der Anleger einen Totalverlust erleidet.

Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten der Aktie sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (d.h. den Endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument) zu entnehmen.

Ereignisse

Datum Ereignis Anpassung Wert vor Ereignis Wert nach Ereignis
16.05.2019 Ordentliche Dividende
  • Basispreis
  • Barriere
  • 10,94 EUR
  • 11,58 EUR
  • 10,83 EUR
  • 11,49 EUR

Wertentwicklung

Stammdaten

Kursdaten

Nachrichten und Analysen

01.04.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: RIB Software SE (deutsch)
RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: RIB Software SE RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 01.04.2020 / 12:24 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: RIB Software SE Straße, Hausnr.: Vaihinger Str. 151 PLZ: 70567 Ort: Stuttgart Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 549300TXKMFBJ0ECRO90 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte Sonstiger Grund: 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Natürliche Person (Vorname, Nachname): Michael Tiedemann Geburtsdatum: 16.06.1971 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 13.03.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 4.35 % 0 % 4.35 % 51899298 letzte n/a % n/a % n/a % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DEOOOAOZ2XN6 2259028 % 4.35 % Summe 2259028 4.35 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % % Summe % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % % Summe % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %, wenn 3% oder wenn 5% oder wenn 5% oder höher höher höher Michael Tiedemann % % % TIG Trinity % % % Management, LLC TIG Advisors, LLC 4.35 % % % Michael Tiedemann % % % TFI Partners, LLC % % % TIG Arbitrage % % % Enhanced Master Fund, L.P Michael Tiedemann % % % TFI Partners, LLC % % % TIG Arbitrage % % % Associates Master Fund, L.P. 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 30.03.2020 --------------------------------------------------------------------------- 01.04.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: RIB Software SE Vaihinger Str. 151 70567 Stuttgart Deutschland Internet: www.rib-software.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1012555 01.04.2020 °
01.04.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: RIB Software SE (deutsch)
RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: RIB Software SE RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 01.04.2020 / 12:24 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: RIB Software SE Straße, Hausnr.: Vaihinger Str. 151 PLZ: 70567 Ort: Stuttgart Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 549300TXKMFBJ0ECRO90 2. Grund der Mitteilung X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte Sonstiger Grund: 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Natürliche Person (Vorname, Nachname): Michael Tiedemann Geburtsdatum: 16.06.1971 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. 5. Datum der Schwellenberührung: 17.03.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 5.35 % 0 % 5.35 % 51899298 letzte 4.35 % 0 % 4.35 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DEOOOAOZ2XN6 2775307 % 5.35 % Summe 2775307 5.35 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % % Summe % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % % Summe % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %, wenn 3% oder wenn 5% oder wenn 5% oder höher höher höher Michael Tiedemann % % % TIG Trinity % % % Management, LLC TIG Advisors, LLC 5.35 % % 5.35 % Michael Tiedemann % % % TFI Partners, LLC % % % TIG Arbitrage % % % Enhanced Master Fund, L.P Michael Tiedemann % % % TFI Partners, LLC % % % TIG Arbitrage % % % Associates Master Fund, L.P. 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Datum 30.03.2020 --------------------------------------------------------------------------- 01.04.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: RIB Software SE Vaihinger Str. 151 70567 Stuttgart Deutschland Internet: www.rib-software.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1012561 01.04.2020 °
31.03.2020 Quelle: dpa
DGAP-Stimmrechte: RIB Software SE (deutsch)
RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: RIB Software SE RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 31.03.2020 / 08:33 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten Name: RIB Software SE Straße, Hausnr.: Vaihinger Str. 151 PLZ: 70567 Ort: Stuttgart Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 549300TXKMFBJ0ECRO90 2. Grund der Mitteilung Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte X Sonstiger Grund: Annahme des Übernahmeangebots gemäß unwiderruflicher Verpflichtung 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Juristische Person: Schneider Electric SE Registrierter Sitz, Staat: Rueil Malmaison, Frankreich 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. Schneider Electric Investment AG 5. Datum der Schwellenberührung: 27.03.2020 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 9.99 % 9.13 % 19.12 % 51899298 letzte 9.99 % 24.92 % 34.91 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) DE000A0Z2XN6 0 5184704 0 % 9.99 % Summe 5184704 9.99 % b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % % Summe % b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art Fäl- Ausübungszeitraum / Laufzeit Baraus- Stimm- Stim- des lig- gleich rechte mrec- In- keit oder absolut hte stru- / physische in % ment- Ver- Abwick- s fall lung Put während eines Zeitraums von 2 Physisch 4740529 9.13 Opti- Monaten nach Ablauf einer Frist % on von 12 Monaten nach der Veröffentlichung gemäß § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpÜG Summe 4740529 9.13 % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden. X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %, wenn 3% oder höher wenn 5% oder höher wenn 5% oder höher Schneider % % % Electric SE Schneider % % % Electric Industries SAS Schneider 9.99 % 9.13 % 19.12 % Electric Investment AG 9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung: Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile % % % 10. Sonstige Informationen: Am 20. März 2020 veröffentlichte die Schneider Electric Investment AG (die 'Bieterin') ihr freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre der RIB Software SE für den Erwerb aller Namensaktien der RIB Software SE (das 'Übernahmeangebot'). Per 27. März 2020, 14:00 Uhr MEZ, wurde das Übernahmeangebot (Annahmefrist läuft am 22. April 2020 ab) für 8.639.544 Aktien der RIB Software SE angenommen, was ca. 16,65% des Aktienkapitals und der Stimmrechte der RIB Software SE entspricht. Vor der Veröffentlichung des Übernahmeangebots haben sich fünf Aktionäre der RIB Software SE unwiderruflich verpflichtet, insgesamt 4.740.530 RIB-Aktien in das Übernahmeangebot einzureichen; dies entspricht ca. 9,13% des Aktienkapitals der RIB Software SE. Darüber hinaus hat sich die RIB Software SE unwiderruflich verpflichtet, 3.453.385 von ihr gehaltene RIB-Aktien als eigene Aktien in das Übernahmeangebot anzudienen; dies entspricht ca. 6,65% des Aktienkapitals der Gesellschaft. Am 27. März 2020 wurden diese Verpflichtungen erfüllt und die Aktien in das Übernahmeangebot eingebracht. Die Bieterin und fünf Aktionäre der RIB Software haben zudem Put-Optionsvereinbarungen über 4.740.529 Aktien der RIB Software SE abgeschlossen; dies entspricht ca. 9,13% des Aktienkapitals der RIB Software SE. Datum 30.03.2020 --------------------------------------------------------------------------- 31.03.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: RIB Software SE Vaihinger Str. 151 70567 Stuttgart Deutschland Internet: www.rib-software.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1010679 31.03.2020 °
30.03.2020 Quelle: dpa
ROUNDUP/INDEX-MONITOR: Enges Rennen um den Platz von Adler Real Estate im SDax
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Baywa oder Stratec Biomedical dürften wohl in wenigen Tagen die von Adler Real Estate im SDax ersetzen. Die erst am 23. März wieder in den Index der kleineren Börsenwerte aufgenommenen Papiere des Immobilienunternehmens müssen nach den Regeln der Deutschen Börse ausscheiden. Aufgrund des Übernahmeangebots von Ado Properties ist der Anteil frei handelbarer Adler-Papiere unter die Schwelle von 10 Prozent gefallen. Am Morgen hatte der Luxemburger Immobilienkonzern Ado mitgeteilt, dass knapp 92 Prozent der Adler-Aktionäre die Offerte angenommen haben. Index-Experte Tobias Adler vom Bankhaus Oddo Seydler sieht nun ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Agrarhändler Baywa und dem Biotech-Zulieferer Stratec um den wieder frei gewordenen Platz im SDax. Frühestens am Donnerstag könnte der Austausch stattfinden. In den kommenden Wochen und Monaten dürfte weitere Übernahmen zu Herausnahmen und Neuaufnahmen im SDax und auch dem MDax für mittelgroße Werte führen. So gibt es etwa auch für den Büroimmobilienkonzern Godewind, der ebenfalls erst am 23. März in den SDax aufgenommen wurde, ein Übernahmeangebot. Der Immobilienriese Covivo will Godewind erwerben. Darüber hinaus gibt es Offerten für den Bausoftware-Hersteller RIB Software, den Automatisierungsanbieter Isra Vision, den Klinikbetreiber Rhön Klinikum und das Biotech-Unternehmen Qiagen. Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/he